Abo
  • Services:
Anzeige

PDA-Software Métro 4.0 mit 200 U- und S-Bahn-Netzen

Métro umfasst Streckennetze öffentlicher Verkehrsmittel von 200 Städten weltweit

Mit Métro 4.0 steht eine neue Version der Routenplanungs-Software für öffentliche Verkehrsmittel in 200 Städten weltweit für PalmOS und WindowsCE zum Download bereit. Die neue Version ruft jetzt auf Wunsch auch direkt Einträge aus dem Adressbuch auf und erleichtert so die Routenauswahl. Für PalmOS steht auch eine deutschsprachige Programmoberfläche bereit.

Métro 4.0
Métro 4.0
Die neue Version von Métro 4.0 erleichtert die Streckenplanung, indem man jetzt auch gezielt bestimmte Kontakte zur Planung heranziehen kann. Allerdings erfordert der Einsatz dieser Möglichkeit etwas Vorarbeit: Auf PalmOS-Geräten muss man eines der benutzerdefinierten Felder im Adressbuch mit dem Eintrag Métro versehen. Darin lassen sich dann bis zu vier Stationen zu dem Kontakt hinzufügen. Der gewünschte Eintrag lässt sich entweder über das Adress-Icon in Métro aufrufen oder aber durch Eingabe des Kontakts mit einem vorangestellten "@"-Zeichen.

Anzeige

Auf Geräten mit WindowsCE ab der Version 3.x geschieht die Bedienung analog, nur dass hier das Notizfeld eines Adresseintrags für die Stationseingabe verwendet wird. Auch hier lassen sich mehrere Stationen verwenden, wobei diese sogar nach privaten oder beruflichen Adressen unterschieden werden können. Ferner wurden sowohl in der Palm-Version als auch in der WindowsCE-Fassung von Métro 4.0 einige Fehler bereinigt und Optimierungen vorgenommen.

Zum Lieferumfang von Métro gehören Streckennetze öffentlicher Verkehrsmittel von insgesamt 200 Städten weltweit, wobei allein 30 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz liegen. Für Berlin steht mit der neuen Version ein erweitertes Streckennetz mit einigen Buslinien bereit und auch der Plan von Dortmund wurde überarbeitet. Die Software berechnet die Verbindungen und Umsteigepunkte samt Fahrzeit in öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen zwei angegebenen Orten. Bei der Routenberechnung liefert Métro bei Bedarf eine "kürzeste Strecke" oder eine "direkte Verbindung", bei der möglichst wenig Umsteigepunkte vorkommen. Das Streckennetz von Métro kennt nicht nur die Stationen der öffentlichen Verkehrsmittel, sondern listet auch bekannte Sehenswürdigkeiten oder markante Punkte einer Stadt auf, um solche Orte mit in die Streckenplanung einbeziehen zu können.

Métro 4.0 steht ab sofort für PalmOS ab 2.0 sowie WindowsCE ab 2.11 kostenlos zum Download zur Verfügung. Die neue Adressbuch-Implementierung in Métro 4.0 funktioniert allerdings bei WindowsCE-Geräten erst ab der Version 3.0 des Betriebssystems. Das Download-Archiv fällt mit rund 2 MByte groß aus, enthält dafür aber die Programmversionen für beide PDA-Betriebssysteme und sämtliche 200 Streckennetze. Die PalmOS-Applikation liegt neben englischer Sprach auch in deutscher Sprache bei, während sich WindowsCE-Nutzer mit einer englischsprachigen Oberfläche begnügen müssen.


eye home zur Startseite
Phil o'Soph 16. Jan 2005

Danke :-)

Jolly 18. Feb 2004

Hat sich erledigt. Hier ist der Link: http://nanika.net/Metro/

Jolly 18. Feb 2004

Der Link funktioniert inzwischen auch nicht mehr. Hat schon jemand die neue URL...

ip (Golem.de) 17. Jun 2002

die URL hat sich anscheinend geändert. Metro ist nun über eine ganz andere Site...

Wolfgang 17. Jun 2002

Mittlerweile stimmt die Adresse wohl wieder nicht. Man wird immer auf eine Franzözische...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. Ruhrbahn GmbH, Essen
  3. Nuuk GmbH, Hamburg
  4. Murrplastik Systemtechnik GmbH, Oppenweiler bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  2. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  3. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  4. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  5. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  6. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  7. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  8. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  9. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  10. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  1. Re: Bin skeptisch...

    dagoban | 14:43

  2. Re: "Als eine Art Basissumme werden 75.000 US...

    |=H | 14:42

  3. kostenlose bessere Alternative: Curve

    dagoban | 14:41

  4. Die Anbieter dürften jubeln

    /mecki78 | 14:40

  5. Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    floewe | 14:39


  1. 14:22

  2. 13:00

  3. 12:41

  4. 12:04

  5. 11:44

  6. 11:30

  7. 10:48

  8. 10:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel