Abo
  • Services:
Anzeige

Micron liefert erste DDR400-SDRAM-Muster

DDR400 als Lückenfüller zwischen DDR333 und DDR-II

Der US-Speicherhersteller Micron Technology hat mit der Auslieferung erster Muster von DDR400-DDR-SDRAMs an Hersteller von Mainboard-Chipsätzen begonnen. Im Vergleich zu den gekommenen DDR333-SDRAMs (PC2700, 166 MHz Takt) sollen die DDR400-SDRAMs (200 MHz Takt) eine um 20 Prozent höhere Leistung und eine Bandbreite von 3,2 GByte/Sekunde (PC3200) bieten.

Der Chipsatz-Hersteller Silicon Integrated Systems (SiS) zählt zu den ersten Empfängern von Microns DDR400-SDRAM-Muster und will sie mit dem in Entwicklung befindlichen Pentium-4-Chipsatz SiS648 (DDR400, 533 MHz FSB, AGP 8X) testen und diesen entsprechend optimieren.

Anzeige

Auch auf der CeBIT 2002 war DDR400 bereits Gesprächsthema; so wurden von verschiedenen Herstellern Chipsätze und Mainboards in Aussicht gestellt. Ganz so schnell dürfte der DDR333-Nachfolger allerdings nicht auf dem Markt erscheinen, da es noch einige technische Probleme - beispielsweise beim Timing und lange Leitungswege - zu beseitigen gibt. Immerhin ist DDR-I-Technik laut VIA lediglich für 100 bis 160 MHz ausgelegt. Auf Grund der komplexen Technik arbeitet der Speicherhersteller Micron eng mit seinen Kunden und Partnern zusammen, um beispielsweise Chipsätze und Speicher aufeinander abzustimmen.

Auf der CeBIT kündigten VIA, SiS und NVidia zwar bereits DDR400-Unterstützung an und zeigten zum Teil lauffähige Prototypen, ab wann auf DDR-I-Technik basierende DDR400-Speicher, -Chipsätze und -Mainboards marktreif sein werden, wurde allerdings noch nicht verlautet. Da DDR400 von einigen Herstellern lediglich als Brücke bis zum Einscheinen des leistungsfähigeren DDR-II-Speichers betrachtet wird, dürften DDR400-Produkte jedoch früher als dieser in Entwicklung befindliche neue Speichertyp erhältlich sein.

Im dritten Quartal 2002 soll laut VIA die DDR-II-Spezifikation für Taktraten von 160 bis 270 MHz vollendet und mittels Simulation getestet worden sein. Im Dezember 2002 sollen erste Produkttests beginnen, so dass bis Anfang/Mitte 2003 die ersten DDR-II-Produkte auf dem Markt sein könnten. DDR-II soll vom allen wichtigen Chipsatzherstellern unterstützt werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Viscom AG, Hannover
  2. über D. Kremer Consulting, Gütersloh
  3. Controlware GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel (Home-Office)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. 429,00€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  2. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  3. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  4. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  5. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  6. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  7. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  8. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  9. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  10. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Glasfaserkabel zerstört Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet
  2. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  3. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Bouncy | 12:51

  2. Re: Ein kryptonit

    Dwalinn | 12:51

  3. Re: Endlich mal zuwachs im dGPU Markt

    Allandor | 12:51

  4. Zielgruppe?

    Kusie | 12:51

  5. Re: Die riesigen Chemie Fabriken im Irak

    mfeldt | 12:50


  1. 12:56

  2. 12:25

  3. 12:03

  4. 11:07

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:04

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel