Abo
  • Services:

"Die Sims" ist das bestverkaufte PC-Spiel aller Zeiten

Mehr als 6,3 Millionen Exemplare weltweit verkauft

Electronic Arts hat bekannt gegeben, dass die von Maxcis entwickelte Personensimulation "Die Sims" mittlerweile zum bestverkauften PC-Spiel aller Zeiten avanciert ist. Mehr als 6,3 Millionen Exemplare des Spieles konnten bisher weltweit abgesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl in den Jahren 2000 als auch 2001 führten "Die Sims" die Verkaufscharts in den USA an. Aber auch weltweit war das Spiel erfolgreich, in mehr als 13 Sprachen wurde das Spiel mittlerweile übersetzt.

Der Erfolg des Hauptprogramms führte mittlerweile zu vier Add-Ons: Die Sims - Das volle Leben, Die Sims - Party ohne Ende, Die Sims - Hot Date und das noch nicht veröffentlichte "Vacation". "Die Reaktionen den Sims gegenüber - sowohl von Spieler- als auch von Kritiker-Seite - haben unsere Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen", so EA-Präsident John Riccitiello. "Die Sims sind ein kulturelles Phänomen geworden. Weltweit begeistern sie Hardcore-Gamer und Gelegenheitsspieler gleichermaßen, und zudem sind sie auch bei Spielerinnen sehr erfolgreich - mehr als 50 Prozent der neuen Sims-Spieler sind weiblich."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Laura 11. Aug 2002

Ich will das Spiel Kopieren!

Hagen 25. Mär 2002

Also jetzt doch.... für interessierte: http://thesimsonline.ea.com GEIL...WA!!!

Indy 22. Mär 2002

leider sind auch ziemlich gute ideen untergegangen siehe incubation von blue byte was ein...

Hagen 22. Mär 2002

Zwar noch nicht Offiziel aber leicht von EA angedeutet ist, das die Sims Online gehen...

Hans 22. Mär 2002

Stimmt schon, anderseits wird bei den sims jetzt aber dasselbe gemacht - vier Add-Ons...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /