Abo
  • Services:
Anzeige

Apple erhöht Preis der neuen iMacs

Mehr als 125.000 "Lampen-iMacs" ausgeliefert

Auf der MacWorld Expo in Tokio kündigte Apple-Chef Steve Jobs eine Preiserhöhung des neuen iMac mit Flachdisplay an. Grund seien die deutlich gestiegenen Preise für Speicher und LCD-Displays.

Der Preis für alle neuen iMac-Modelle steigt ab sofort um 100,- US-Dollar. Bestellungen von Händlern oder Kunden, die bei Apple vor der Ankündigung eingegangen sind, werden aber noch zu den alten Preisen bedient.

Apple - iMac
Apple - iMac

"Stark steigende Komponenten-Kosten sind aktuell ein Industrie-weites Problem. Seit der Einführung im Januar haben sich die Speicherkosten verdreifacht und Flachbildschirme sind um 25 Prozent teurer geworden - mit wenig Aussicht auf sinkende Preise", erklärt Phil Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. "Einige Hersteller specken die Konfigurationen ihrer Rechner ab, um den steigenden Beschaffungskosten zu begegnen. Wir haben uns entschlossen, bei unseren drei bestehenden Modellen des neuen iMac zu bleiben, und haben dementsprechend die Preise angepasst."

Anzeige

Der iMac mit 800 MHz und SuperDrive kostet ab sofort 2.667,- Euro, die kleineren Versionen gibt es für 2.261,- Euro bzw. 2.029,- Euro.

Apple verkündete zudem, bereits über 125.000 der neuen iMacs seit Verkaufsstart im Mai ausgeliefert zu haben. "Die Kundennachfrage nach dem neuen iMac ist überwältigend und wir waren einfach nicht in der Lage, Schritt zu halten. Es laufen ab sofort täglich 5.000 neue iMacs vom Band und wir hoffen, die hohe Nachfrage in Kürze befriedigen zu können", so Steve Jobs, CEO von Apple.


eye home zur Startseite
Herb 22. Mär 2002

Der Preis ist nicht mein Problem. Ich zahle für gute Qualität auch überdurchschnittlich...

Alexander Schaaf 22. Mär 2002

Nein, nicht schon wieder diese Diskussion. Aber bitte "sachlich" bleiben. Der kleinste...

mouseman 21. Mär 2002

Gucky 21. Mär 2002

Naja, dem angestrebten Kundenstamm (Leute mit viel Geld und/oder Grafiker) ist es meist egal.

Herb 21. Mär 2002

2.500 € für ein Gerät, das man nach 1,5 Jahren komplett wegschmeißen kann. O-Ton Macwelt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ServiceXpert GmbH, Hamburg
  2. Dataport, Hamburg, Bremen
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven
  4. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)
  2. (u. a. NBA 2K18 PS4/XBO 29€)
  3. 599€ + 5,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       

  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Head of Problem !!

    superdachs | 03:20

  2. Re: Löschqopute irrelevant

    p4m | 02:57

  3. Re: Tweets haben Stimmung in den USA beeinflusst

    p4m | 02:52

  4. Re: "Die meisten Hersteller werden Updates per...

    p4m | 02:48

  5. Re: Was ist mit Acer?

    p4m | 02:38


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel