Abo
  • Services:
Anzeige

PowerQuest bringt PowerExpert SRM 5.0

PowerExpert optimiert die Speicherressourcen im Unternehmen

PowerQuest bietet mit PowerExpert SRM 5.0 eine Software an, die Unternehmen die sinnvolle Speicherausnutzung im Unternehmensnetzwerk erleichtern soll. Mit der Storage-Resource-Management-(SRM-)Lösung lässt sich unter Windows in Echtzeit ein Überblick sowie eine Steuerung und Kontrolle vernetzter Speicherressourcen im Unternehmen umsetzen.

PowerExpert SRM 5.0
PowerExpert SRM 5.0
Mit PowerExpert SRM 5.0 lassen sich nicht genutzte Plattenspeicherressourcen erkennen und wiedergewinnen. Zudem kann der Administrator über die Software festlegen, wie viel Speicherplatz für Anwender, Verzeichnisse und Applikationen zugewiesen werden. Die Steuerung der Software geschieht dabei über eine Web-Oberfläche per Fernzugriff.

Anzeige

Neue Reporting- und Policy-Management-Funktionen sollen die Arbeit erleichtern und den Zeitaufwand der regelmäßig durchgeführten Backups der Speicherumgebung vermindern sowie das Risiko eines Systemausfalls auf Grund überschrittener Speicherkapazitäten verringern. Bereits getätigte Investitionen in Speichertechnologie sollen sich durch Stärkung bestehender SRM-Strukturen optimieren lassen. Da nur wichtige und unternehmenskritische Dateien auf dem geschützten Server abgelegt werden, sind erhebliche Zeiteinsparungen für reguläre Daten-Backups oder erforderliche Server-Upgrades möglich.

Mit der Software lassen sich gezielt bestimmte Dateitypen herausfiltern und deren Ablage auf dem Server verhindern, was eine bequeme Kontrolle von Speicherressourcen und -Performance bringen soll. Das System lässt sich dabei auf Basis der durch das Unternehmen verfolgten Speicherstrategie so konfigurieren, dass bei Erreichen bestimmter Schwellenwerte automatische Systemwarnungen erscheinen. Zur bequemen Automatisierung unterstützt PowerExpert SRM 5.0 die vorhandenen SNMP- sowie DCOM-Schnittstellen und verfügt über eine skriptfähige Oberfläche.

PowerExpert SRM 5.0 soll ab Ende März in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch erhältlich sein. Eine Lizenz pro Server wird dann bei 1.711,- Euro liegen. Ein Preisnachlass bei Abnahme größerer Stückzahlen ist möglich.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  3. BOS GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Daimler AG, Neu-Ulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       

  1. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  2. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  3. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  4. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  5. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  6. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  7. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  8. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  9. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  10. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Soll oder wird?

    Keridalspidialose | 16:38

  2. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Matty194 | 16:35

  3. Re: Yubico ersetzt betroffene Geräte

    ul mi | 16:34

  4. Re: Litium-Brände mit Wasser bekämpfen?!

    Eheran | 16:28

  5. Re: Ein Trauerspiel ... wir User müssen Apple an...

    derdiedas | 16:22


  1. 16:54

  2. 16:10

  3. 15:50

  4. 15:05

  5. 14:37

  6. 12:50

  7. 12:22

  8. 11:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel