Abo
  • Services:
Anzeige

Passado.de: Alte Schulfreunde über Website ausfindig machen

Mit Passado.de in Kontakt bleiben

"Wir bleiben in Kontakt!" - nach dem Abitur schwören sich viele Schulfreunde, sich nicht aus den Augen zu verlieren. Zeitdruck und Stress in Studium und Ausbildung machen vielen jedoch einen Strich durch die Rechnung. Michael Pütz (20) und Johannes Ballé (21) hatten die Idee, mit einer Internet-Plattform den Zusammenhalt zu fördern bzw. längst verloren geglaubte Schulfreunde wieder ausfindig zu machen.

Mit Passado.de gründeten die beiden Schulfreunde aus dem Rheinland eine Community, in der Mitglieder online in Kontakt bleiben oder alte Freunde wiederfinden können. Nachdem man sich bei seiner alten Schule als Ehemaliger eingetragen hat, erscheint eine Liste aller registrierten ehemaligen Schüler, sortiert nach Abgangsjahren. Da jedes neue Mitglied eine gültige E-Mail-Adresse angeben muss, kann man direkt über Passado.de Kontakt zu den alten Schulfreunden aufnehmen.

Anzeige

"Ursprünglich hat Passado.de als Schuldatenbank innerhalb eines Internet-Projekts begonnen. Freunde und Mitschüler waren jedoch so begeistert, dass daraus die Idee, das Angebot online zu stellen, entstand", sagte Michael Pütz. "Angefangen haben wir mit 4.000 Schulen, mit dem Relaunch im Februar 2002 ist die Datenbank auf 36.000 Schulen angewachsen. Inzwischen ist die Website zu einer Plattform geworden, auf der viele Leute alte Freunde suchen und auch finden".

Passado kommt aus dem Portugiesischen und meint "vergangen" oder "ehemalig". Wer ein Klassentreffen organisieren möchte oder vielleicht seine erste Liebe wiedersucht, kann sich registrieren lassen, mit zwei, drei Klicks seine alte Schule auswählen und auf der Liste der Abgänger nach Klassenkameraden suchen.

Seit dem Relaunch wächst die Zahl der Nutzer ständig an und die beiden Rheinländer erhalten nach eigenen Angaben täglich E-Mails mit Erfolgsmeldungen und kleinen Anekdoten, vom großem Bruder der besten Freundin bis hin zur Banknachbarin aus der 5. Klasse. "Viele schreiben einfach nur, wie gut ihnen unsere Idee und die Umsetzung gefällt, aber einige haben tatsächlich schon alte Freunde gefunden und schwelgen in Erinnerungen oder berichten über geplante Treffen und Wiedersehensfeiern", freut sich Johannes Ballé von Passado.de.


eye home zur Startseite
Stefina 03. Jun 2008

Als tolle Alternative kann ich www.FriendsAgain.de empfehlen ! Dort kann man seine...

Steffina 03. Jun 2008

Als tolle Alternative kann ich http://www.FriendsAgain.de empfehlen ! Dort kann man seine...

Jörgel 26. Nov 2007

Ach jaaaa.... die Daniela Teubert von Passado. Wenn sie wenigstens noch gut aussehen...

xenon7 03. Nov 2007

Die schlimmste Passadoranerin ist doch diese "Daniela T." Die wirkt auf mich sehr...

LQX 19. Okt 2007

...ke ??? Die Netznymphe ???



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  2. PiSA sales GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über Duerenhoff GmbH, Landshut


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  2. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  3. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  4. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  5. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  6. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  7. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  8. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  9. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Re: Laaangweilig

    ArcherV | 16:43

  2. Re: das wird nix solange...

    ArcherV | 16:42

  3. Re: Es gab doch schon vorher Spiele mit dem...

    ecv | 16:41

  4. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    /mecki78 | 16:41

  5. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    quineloe | 16:41


  1. 16:17

  2. 15:50

  3. 15:25

  4. 15:04

  5. 14:22

  6. 13:00

  7. 12:41

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel