Abo
  • Services:

Intel stellt Prozessoren für Blade-Server vor

Server-Blades mit zwei CPUs und 133-MHz-Systembus angekündigt

Mit dem neuen Dual-Prozessor-fähigen Low Voltage Intel Pentium III stellt Intel einen speziell für Blade-Server optimierten Prozessor vor. Erstmals können damit nun bis zu zwei der stromsparenden CPUs auf so genannten Server-Blades verbaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Systeme mit den neuen Low-Voltage-Intel-Pentium-III-Prozessoren mit 800 MHz sollen so bis zu 63 Prozent mehr Performance bieten als vergleichbare Single-Prozessor-Systeme. Zudem besitzen die neuen Chips spezielle Optimierungen für den Server-Einsatz wie "Large Memory Support" für bis zu vier GByte-Speicher.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Jeder Prozessor in den neuen Dual-Prozessor-Systemen verfügt über 512 KByte On-Chip Level-2-Cache. Zudem unterstützen die Chips PC133-SDRAM und einen 133-MHz-System-Bus. Gefertigt werden die im uFCBGA-Gehäuse steckenden Chips im 0,13-Mikron-Prozess.

Hersteller wie Dell und Fujitsu-Siemens werden Intel zufolge im Laufe des Jahres Blade-Server mit den neuen Prozessoren auf den Markt bringen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen
  2. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  3. 219€ (Vergleichspreis 251€)

JI (Golem.de) 20. Mär 2002

Siehe: https://www.golem.de/showhigh.php?file=/0105/13822.html&wort[]=rlx http://www.golem...

Knigge 20. Mär 2002

Hallo, kann mir bitte einer erklären, was es mit den Blade-Servern auf sich hat! Höre...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /