• IT-Karriere:
  • Services:

Anno 1503 erst ab Oktober erhältlich

Finale Phase der Entwicklung erreicht

Nachdem die Veröffentlichung des Aufbaustrategiespiels Anno 1503 bereits mehrfach verschoben werden musste, kündigt der Langener Entwickler Sunflowers das Spiel nun für Oktober dieses Jahres an.

Artikel veröffentlicht am ,

Jürgen Reußwig, Managing Director bei Sunflowers, dazu: "Die riesige Detailfülle und realistische Darstellung der lebendigen Welt von Anno 1503 erfordert einen unglaublich hohen Entwicklungsaufwand. Allein der Programmcode entspricht der dreifachen Größe von Anno 1602. Wir befinden uns jetzt in der finalen Phase und in Kürze werden alle Features im Spiel technisch umgesetzt sein. Ähnlich wie bei Anno 1602 werden wir bis zum Release die Zeit für einen ausgiebigen Feinschliff nutzen. Aus diesem Grund haben wir, gemeinsam mit Max Design, beschlossen, uns ausreichend Zeit für die Qualitätssicherung und Feinabstimmung zu nehmen. Wir hoffen nun auf das Verständnis unserer Fans, um ihnen im Oktober das Anno 1503 zu bieten, das sie erwarten."

Mehr Informationen zur Fortsetzung des äußerst erfolgreichen Anno 1602 enthält unser ausführliches Preview.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

K/\|L 19. Mär 2002

keinen unterschied? dan hast du aber die falschen screenshots runtergeladen *fg*. ne, es...

K/\|L 19. Mär 2002

keinen unterschied? dan hast du aber die falschen screenshots runtergeladen *fg*. ne, es...

Andy 19. Mär 2002

Wer ein Spiel wie Anno 1503 nur an der Grafik beurteilt, liegt SEHR daneben. Das der...

KönigvonDeutsch... 19. Mär 2002

Ähem, hatte die Ehre mir Screenshots von 1503 anzusehen und Resultat war daß ich keinen...

Der General 19. Mär 2002

Besser so, als halbfertige und fehlerstrotzende Produkte auf den Markt zu werfen, wie ein...


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    •  /