Abo
  • Services:

Dell kommt mit Notebook für unter 1000 US-Dollar

Dell SmartStep 100N Notebook soll den Markt von unten aufrollen

Dell hat in den USA ein Billignotebook angekündigt, das mit 949 US-Dollar wesentlich günstiger als die Konkurrenzangebote sein soll und dennoch kaum Abstriche beim Funktionsumfang machen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Dell SmartStep 100N soll besonders Einsteiger in den Notebookmarkt ansprechen und für Anwender geeignet sein, die ein Notebook als Zweitcomputer im Haushalt einsetzen wollen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München

Das SmartStep 100N verfügt über ein 14,1-Zoll-XGA-Display, einen Intel-Celeron-1,06-GHz-Prozessor, 128 MB SDRAM, das es sich mit der Grafikkarte teilen muss, eine 20-GB-Festplatte sowie ein internes 24fach-CD-ROM und ein eingebautes Modem.

Als Betriebssystem ist Windows XP Home Edition vorinstalliert, das durch die Bürosuite Works Suite 2002 und die Software Music Match sowie Dell Picture Studio ergänzt wird.

In den USA wird für das SmartStep 100N eine 90-tägige Garantie angeboten, die man für 50 US-Dollar auf ein Jahr ausbauen kann. Zurzeit hat Dell das Inspiron 2600 reduziert ebenfalls für 949,- US-Dollar im Angebot.

Ob das Notebook auch auf den deutschen Markt kommen könnte und wie man mit der Garantieregelung umgehen will, teilte Dell noch nicht mit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

simon 07. Apr 2002

Super, son schund gibs auch schon lange bei Vobis für 900 € oder so.

Sven Berger 19. Mär 2002

Ebenso wie bei manch einer Latitude Serie.... Gruss Sven

Michael Hatami... 19. Mär 2002

Da es DELL für weit mehr Geld nicht mal bei den Inspiron 8xxx schafft vernünftige...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /