• IT-Karriere:
  • Services:

Vollwertiger, portabler Mini-PC mit 4-Zoll-Touchscreen

Tiqit "eightythree" mit 10-GByte-Festplatte, Geode-CPU und bis zu 256 MByte RAM

Auf der CeBIT zeigt die kalifornische Firma Tiqit einen Mini-PC namens "eightythree", der besonders für den mobilen Unternehmenseinsatz gedacht ist. Die Studie vereint einen vollwertigen PC mit einem kleinen 4-Zoll-Bildschirm in einem kompakten Gehäuse, so dass darauf Windows-, Linux- und Unix-Systeme laufen. Die Dateneingabe geschieht wahlweise über den Touchscreen oder die integrierte Mini-Tastatur.

Artikel veröffentlicht am ,

eightythree
eightythree
Der Tiqit "eightythree" verwendet einen Geode-Prozessor von National Semiconductor, der eine Taktrate von 266 bis 300 MHz liefert, was eine ausreichende Performance selbst für Windows XP bringt. Je nach Ausbaustufe stehen dem Prozessor 128 bis 256 MByte Arbeitsspeicher zur Seite. Seine Informationen zeigt der "eightythree" auf einem 4 Zoll kleinen TFT-Touchscreen mit Hintergrundbeleuchtung an, der eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten liefert. Zur Datenspeicherung kommt eine Festplatte mit 10 GByte zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)
  2. Lidl Digital, Berlin

Wem das integrierte Display zu klein ist, kann einen externen Monitor anschließen, worauf die Informationen dann in einer Auflösung von bis zu 1280 x 1024 Pixeln bei einer Bildwiederholrate von 75 Hz angezeigt werden. Der "eightythree" bietet zudem folgende Schnittstellen: einen USB-Anschluss, eine serielle Schnittstelle, einen Infrarot-Anschluss sowie einen Kopfhörer-Ausgang und einen Mikrofon-Eingang. Ferner lässt sich das Gerät leicht über einen SD-Card-Slot und einen Steckplatz für PCMCIA-Karten erweitern.

eightythree
eightythree
Die Stromversorgung übernimmt ein integrierter Lithium-Ionen-Akku, der das Gerät bis zu vier Stunden kontinuierlich mit Strom versorgen können soll. So kommt der "eightythree" mit Akku auf ein Gesamtgewicht von knapp 570 Gramm bei Außenmaßen von 137 mm x 102 mm x 29 mm. Als einsetzbare Betriebssysteme nennt der Hersteller Windows 2000, XP sowie alle Linux- und Unix-Varianten.

Mit dem "eightythree" will Tiqit vornehmlich Unternehmen ansprechen, die kleine mobile Geräte benötigen, um darauf die volle Kompatibilität eines Destkop-Systems zu besitzen. So sollen sich vor allem die Kosten, insbesondere die Total Cost of Ownership (TCO), drastisch senken lassen, weil eben Unternehmens-Software für die Desktop-Systeme auch auf dem kleinen "eightythree" laufen sollen.

Tiqit zeigt den "eightythree" auf der CeBIT in Halle 2 am Stand A48, der ein Unterbereich des A18-Pavillions (USA PC & Mobile Computing) ist. Der Hersteller sucht derzeit nach Partnern, die den "eightythree" fertigen und anbieten wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Christian 20. Mär 2002

Ich hatte das Ding auf der Cebit in der Hand, es macht einen guten Eindruck. Die Tastur...

Harald 19. Mär 2002

Vor 4-5 Jahren hatte Toshiba den Portege 110 CT zum Verkauf angeboten. Das Gerät war...

Ron Sommer 18. Mär 2002

Die Tastatur ist auch nicht mickriger als die Mäuseklaviere, die man so an PDAs und...

Magus 18. Mär 2002

bei dem miniding??? also entwedet ich hab ne falsche größeneinschätzung oder das ding is...

Klausi 18. Mär 2002

Mit den Fingern?!


Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

    •  /