Abo
  • Services:
Anzeige

FutureClient: Lüfterloser Pentium4 mit 2,2 GHz

Wärmeaustausch erfolgt über kompaktes Aluminium-Gehäuse

Der deutsche Hersteller Signum Data zeigt auf der CeBIT seinen lüfterlosen SID FutureClient mit einem 2,2-GHz-Pentium-4-Prozessor. Das erstmals auf der Systems im vergangenen Jahr vorgestellte Konzept kommt dank Flüssigkeitskühlung ohne Lüfter aus, die Wärme wird über die Gehäuseoberfläche abgeführt.

Das spezielle FutureClient-Gehäuse fasst Standard-Micro-ATX- und Flex-ATX-Mainboards und besitzt ein lüfterloses 150-Watt-Netzteil. Die Kühlung von Prozessor und Netzteil erfolgt über die Gehäuseoberfläche der Seitenwände, über welche die Flüssigkeitskühlung per Heatpipe ihre Wärme abgibt. Die Wasserkühlung funktioniert ohne Mechanik, also sind die einzigen "lauten" Komponenten im System Datenträger wie Diskettenlaufwerk, 2,5/3,5-Zoll-Festplatte oder Slimline-CD/DVD-Laufwerk.

Anzeige
SID FutureClient
SID FutureClient

Dabei bietet Signum Data den FutureClient mittlerweile auch mit Pentium-4-Prozessoren mit bis zu 2,2 GHz an, die in dem 36 cm breiten, 7,8 cm hohen und 33,5 cm großen Aluminium-Gehäuse mit einem Gewicht von 7,5 kg untergebracht sind. Durch die geringe Bauhöhe müssen zur Erweiterung Riser-Karten genutzt werden. Eine für zwei PCI-Steckplätze soll dem System beiliegen und den um 90 Grad gekippten Einbau herkömmlicher PCI-Karten erlauben.

Den SID FutureClient mit 2,2-GHz-Pentium-4-Prozessor gibt es ab etwa 2.850,- Euro.


eye home zur Startseite
Rainer 22. Mär 2002

Warum Fake ??? Ich habe mir vor 6 Wochen meinen FutureClient für Zuhause gekauft...

Ron Sommer 19. Mär 2002

Wie lange soll das Teil von Signum eigentlich noch durch die Deutsche Newsletter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main
  2. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Schlafhorst Zweigniederlassung der Saurer GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 811,90€ + 3,99€ Versand
  2. 1.039,00€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. Zu schade aber auch

    Icestorm | 15:23

  2. Re: Unser Geld ?! Meine Rente ?? Meine...

    Dwalinn | 15:23

  3. Ja, das Persönlichkeitsrecht ist besonders...

    Sinnfrei | 15:23

  4. Re: Keine menschliche Interaktion gewünscht

    AllDayPiano | 15:21

  5. Re: Überschrift nicht ganz so klar

    genussge | 15:21


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel