Abo
  • Services:

CeBIT america 2003 in New York City

Erste US-CeBIT vom 18. bis 20. Juni 2003

Die US-Tochtergesellschaft der Deutschen Messe AG, Hannover, will vom 18. bis 20. Juni 2003 die erste CeBIT in den Vereinigten Staaten ausrichten. Die CeBIT america findet im Jacob K. Javits Convention Center in New York City statt.

Artikel veröffentlicht am ,

Hannover Fairs USA Inc. zeichnet für die gesamte Organisation und Durchführung dieser ersten CeBIT auf dem amerikanischen Kontinent verantwortlich. "Die Ausrichtung der CeBIT america steht für den bisher bedeutsamsten Schritt innerhalb der gesamten globalen Expansion der Marke CeBIT. Die Deutsche Messe AG bringt in diesem Zusammenhang alle Ressourcen, ihre Marketing-Stärke sowie das umfangreiche Know-how aus dem globalen Vertriebsnetzwerk und den weltweiten Industriekontakten in die CeBIT america ein. Damit können die Wünsche ihrer Kunden und die Marktanforderungen optimal zufrieden gestellt werden", so Jörg Schomburg, Geschäftsbereichsleiter der Deutschen Messe AG und in dieser Funktion verantwortlich für alle CeBIT-Veranstaltungen weltweit.

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Reutlingen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Die Struktur der CeBIT america soll sich sehr stark an den Inhalten ihrer Mutterveranstaltung in Hannover orientieren, mit einem besonderen Schwerpunkt in den Bereichen IT, Software und Telekommunikation. "Wir sind davon überzeugt, dass sich die Messe bei diesem Ansatz - d. h. in Kombination mit einem starken Rahmenprogramm aus Fachkonferenzen, Themenseminaren, Vorträgen und Special Events - zu einer der Premium-Technologieveranstaltungen auf dem US-amerikanischen Markt entwickeln wird", so Joachim Schäfer, Geschäftsführer der US-Tochtergesellschaft.

Die CeBIT america stellt das jüngste Mitglied der großen internationalen CeBIT-Familie: Sie besteht zurzeit aus der CeBIT asia (Shanghai, China), CeBIT australia (Sydney, Australien), CeBIT Bilisim eurasia (Istanbul, Türkei) und der CeBIT Consumer Electronics (Shanghai, China). Wie auch die Mutterveranstaltung in Hannover finden alle CeBIT-Messen im jährlichen Turnus statt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Stephen Wanner 19. Mär 2002

Das wars dann wohl !?! Das Ende der Aera Cebit soll wohl nun durch regionale Messen...

Kristian Wilkening 18. Mär 2002

"Die Struktur der CeBIT america soll sich sehr stark an den Inhalten ihrer...

Michael Schmid 18. Mär 2002

Erinnert mich an den Schildbürgerstreich mit den 3 Toren. Die Einnahmen für den Torzoll...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /