Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Medal of Honor - Allied Assault

First-Person-Weltkriegsknallerei mit Anspruch und Atmosphäre

Zurzeit ist im Film und auch in der Spieleindustrie das Thema Zweiter Weltkrieg wieder einmal ganz weit vorne. Von EA stammt die neueste Adaption in Form des First-Person-Shooters Medal of Honor - Allied Assault, in dem man sich als amerikanischer Soldat durch die Fronten Afrikas, Norwegens, der Normandie und weiteren Kampf in Frankreich schlagen muss.

Durch die Information, dass das Spiel die Quake 3 Engine nutzt, darf man nicht erwarten, dass man nun alleine ins Schlachtengetümmel stürzen muss - computergesteuerte Kameraden begleiten Lieutenant Mike Powell je nach Missionsart bei seinen Streifzügen durch die feindlichen Linien.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Während die Missionen in Nordafrika noch mit relativ wenig Gegenwehr vonstatten gehen, ist beim Kampf in Norwegen gegen die deutsche Kriegsmarine und deren U-Bootstützpunkte schon wesentlich mehr Glück und Zielvermögen vonnöten. Glück braucht man aber in jedem Fall in der unglaublich intensiv erlebbaren Invasionsmission, die aus dem Film "Der Soldat James Ryan" stammen könnte. Zum Glück kann man an beliebigen Zeitpunkten innerhalb der Missionen zwischenspeichern, und das sollte man auch ausgiebig tun, um Frusterlebnisse so weit wie möglich in Grenzen zu halten. Manchmal ist es gerade bei Omaha Beach wie in der Realität reines Glück, ob man ein paar Zentimeter weiterkommt oder nicht.

Screenshot #2
Screenshot #2
Insgesamt besteht das Spiel aus sechs Hauptmissionen und diese sind jeweils je nach Komplexität in weitere Untermissionen aufgeteilt. In der leichtesten Schwierigkeitsstufe (von insgesamt dreien) kann man das Spiel in ungefähr acht Stunden durchspielen, während man bei den höheren Schwierigkeitsgraden je nach Können teilweise deutlich länger braucht, um eine Mission zum Abschluss zu bringen.

Spieletest: Medal of Honor - Allied Assault 

eye home zur Startseite
alfonsdoc 06. Okt 2004

An den herzallerliebsten "Fucking USA" Wer glaubst Du, bist Du denn? Was soll der...

alfonsdoc 06. Okt 2004

An den herzallerliebsten "Fucking USA" Wer glaubst Du, bist Du denn? Was soll der...

Marilyn Manson 26. Apr 2004

Läuft Medal of Honor auf einem Computer mit Windows 98?

rapsac 16. Jan 2003

hat jemand erfahrungen mit der mac - version? steuerung ok? geht die mod-funktion? und...

emil 13. Jan 2003

Ich brauche den key für das spiel



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. OSRAM GmbH, München
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. 2,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Schanghai???

    berritorre | 20:36

  2. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    tingelchen | 20:35

  3. Re: Nachtrag

    berritorre | 20:35

  4. Re: Der konkrete Verstoß

    Sinnfrei | 20:30

  5. Wieder so ein SJW-Irrsinn.

    Sinnfrei | 20:27


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel