Abo
  • Services:

Koolance: Wassergekühlter 1HE-Server

Wassergekühlter Dual-Prozessor-Server in einer Höheneinheit

Der Spezialist für Wasserkühlung, Koolance, zeigt auf der CeBIT ein wassergekühltes 19"-Server-Gehäuse mit nur einer Höheneinheit. Trotz des aufwendigen Kühlsystems hat Koolance ausreichend Platz für das eine oder andere Feature.

Artikel veröffentlicht am ,

So bietet das RM2-1U Platz für zwei Hot-Swap-3,5"-Festplatten (SCSI 160 LVD) sowie zwei halbhohe Einschübe für ein CD-ROM- bzw. Diskettenlaufwerk. Das Gehäuse misst dabei gerade einmal 63,5 cm in der Tiefe. Das Mainboard darf bis zu 29,21 cm x 32,39 cm groß sein. An der Front befindet sich eine Temperaturanzeige.

Das Gehäuse kommt mit zwei CPU-Kühlern, so dass sich auch Dual-Prozessor-Systeme realisieren lassen. Dabei sind die Kühlkörper für die Prozessoren vergleichsweise flach, was für besseren Sitz und eine geringere Fehleranfälligkeit sorgen soll. Geeignet sind sie für AMD-Athlon- und Duron-Prozessoren sowie Intel-Celerons (ab Mendocino-Kern), Pentium III Coppermine und Tualatin. Für den Pentium 4 Willamette gibt es einen speziellen Halter und auch die neuen Northwood-Chips sollen demnächst unterstützt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

neonat 24. Mär 2002

Wenn es destillert ist leitet es nicht. Wenn es destillert ist kalkt es auch nicht...

Marc O. 21. Mär 2002

Hi, herrje "Tüf" soll natürlich Tüv heissen ;-) http://www.tuev-akademie.de/

Marc O. 21. Mär 2002

Hi, Beim thema Wasserkühlung genügt alleine das Wort "W a s s e r" um dem Tech-admin das...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /