Abo
  • Services:

Minolta stellt verbesserte DiMAGE-7i-Digitalkamera vor

Schnellere Reaktion und verbesserte Handhabung sowie Echtzeit-Histogramm

Minolta zeigt auf der CeBIT die verbesserte Variante seiner 5-Megapixelkamera DiMAGE 7, die man jetzt DiMAGE 7i genannt hat. Die Kamera ist wie gehabt mit einem 7fach-Zoomobjektiv ausgestattet, allerdings wurde das opto-elektronische System verfeinert, um die Farbwiedergabe zu verbessern. Das AF-System wurde beschleunigt und soll fast doppelt so schnell wie beim Vorgänger scharf stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Darüber hinaus gibt es per Direkt Manual Fokus (DMF) die Möglichkeit, sofort den Focusring manuell bedienen zu können, ohne erst umständlich von Autofokus auf 'Manuell' umstellen zu müssen. Nachdem das Objekt fokussiert und die Schärfe gespeichert wurde, kann diese manuell für eine kreative Schärfegestaltung nachgestellt werden.

Inhalt:
  1. Minolta stellt verbesserte DiMAGE-7i-Digitalkamera vor
  2. Minolta stellt verbesserte DiMAGE-7i-Digitalkamera vor

Die neue Echtzeit-Histogrammfunktion erlaubt die Beurteilung der Belichtung und des Kontrastes noch vor der Aufnahme. In der Programmautomatik und in der Zeitautomatik mit Blendenvorwahl können Verschlusszeiten nun von 1/4.000 Sekunde realisiert werden. Das alte Modell konnte hier nur 1/2.000 Sekunden aufweisen. Auch Langzeitbelichtungen von bis zu 30 Sekunden sind jetzt möglich. Die neue Serienbildfunktion bewältigt ca. sieben Aufnahmen pro Sekunde, aber nur in 1280 x 960 Pixel. Die normale Serienbildfunktion liefert bei Auflösungen von 2560 x 1920 bis 640 x 480 Pixel eine gesteigerte Bildrate von bis zu zwei Bildern pro Sekunde.

Minolta DiMAGE 7i
Minolta DiMAGE 7i

Mit der Möglichkeit der drahtlosen TTL-Blitzfernsteuerung konnte eine weitere, bei Spiegelreflex-Kameras sehr beliebte Funktion in die Digitalkamera DiMAGE 7i übernommen werden. Diese Funktion gibt dem Anwender kreative Möglichkeiten in der freien Lichtführung seiner Minolta-Programmblitzgeräte 5600HS (D) und 3600HS (D). Mit dem optional erhältlichen Studioblitzadapter (PCT-100) kann die DiMAGE 7i an professionelle Studioblitzanlagen angeschlossen werden.

Minolta stellt verbesserte DiMAGE-7i-Digitalkamera vor 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Meistgelesen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /