• IT-Karriere:
  • Services:

AMD gewinnt 2001 Marktanteile bei Windows-PCs

Zuwächse im Geschäftskundenmarkt bei kleinen und mittleren Unternehmen

AMD gab für 2001 einen signifikanten Zuwachs seiner Marktanteile bekannt, der laut Gartner Dataquest auf Absatzzahlen für die Geschäfts- und Privatkundenmärkte weltweit basiert. Insgesamt erhöhte sich der weltweite Marktanteil bei Windows-basierten Desktop-PCs laut Gartner Dataquest von 18 Prozent im Jahr 2000 auf 22 Prozent in 2001.

Artikel veröffentlicht am ,

"2001 war ein hervorragendes Jahr für die AMD-Athlon-Familie, das uns weitere Zuwächse auf dem PC-Markt beschert hat. Es ist besonders bemerkenswert, dass wir unseren Marktanteil in einem schwierigen Geschäftsklima erhöhen konnten", so Ed Ellet, Vice President of Marketing bei AMD.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Jettingen-Scheppach

AMD erreichte Zuwächse in mehreren US-Business-Desktop-Marktsegmenten. Zwischen dem vierten Quartal 2000 und dem vierten Quartal 2001 erhöhte sich der Marktanteil bei Desktop-PCs für kleine Unternehmen in den USA von 20 auf 37 und bei mittleren Unternehmen von 11 auf 28 Prozent. Im gleichen Zeitraum stieg im Bildungsbereich der USA der Marktanteil bei Desktop-PCs von 17 auf 32 Prozent, im Verwaltungssektor verdoppelte er sich auf 32 Prozent.

"AMDs Engagement im White-Box-Markt schlägt sich im stetig steigenden Marktanteil im Segment der Desktop-PCs für Geschäftskunden nieder", so David Somo, Vice President of Sales and Marketing für AMD. "AMD pflegt enge Beziehungen zu den nordamerikanischen Systemherstellern, um ein breites Angebot an Computerlösungen zu entwickeln und zu vermarkten, das optimal auf die Bedürfnisse von Geschäftskunden, Verwaltung und Bildung zugeschnitten ist."

In anderen Regionen der Welt erzielten auf AMD-Prozessoren basierte PCs ebenfalls hohe Marktanteile. Im japanischen Home-Desktop-PC-Markt waren es 2001 42 Prozent. In Europa beendete AMD das Jahr 2001 mit einem Marktanteil bei Home-Desktop-PCs von 41 Prozent in West- und 28 Prozent in Osteuropa. Alle Angaben beziehen sich auf Windows-basierte Desktop-Marktsegmente.

"AMD erzielt weiterhin Zuwächse im Geschäftskundenmarkt und verteidigt seine traditionell starke Position im Privatkundenmarkt", sagte Ed Ellet. "Im Laufe des Jahres ist AMD mit dem AMD-Athlon-MP-Prozessor in den Server- und Workstation-Markt vorgedrungen, führte den mobilen AMD-Athlon-4-Prozessor ein und schloss das Jahr mit der erfolgreichen Einführung des weltweit leistungsfähigsten Desktop-Prozessors, dem AMD Athlon XP."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Borg³ 18. Mär 2002

Was ist der "White-Box-Markt"? Danke, Borg³

Alfred Molon 18. Mär 2002

Dazu müssen die (Linux-)Applikationen und die Hardwareunterstützung noch besser werden...

Magus 18. Mär 2002

das is ja schonmal gut für AMD! obwohl es noch besser wäre wenn die linux systeme mehr...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /