• IT-Karriere:
  • Services:

Mobile Ticketing für PDA und Handy

Neue Entwicklung soll herkömmliche Tickets ersetzen

Das Softwareunternehmen Universal Communication Platform AG (ucp) hat ein für Handys und PDAs konzipiertes Mobile Ticketing System entwickelt, das auf der CeBIT am T-Mobile-Stand präsentiert wird. Das aus Scanner und Internetplattform bestehende System ermöglicht es, Veranstaltungskarten per mobilem Endgerät oder via Internet zu kaufen und die Tickets direkt aufs Endgerät zuzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Kunden können von unterwegs Veranstaltungsinformationen beziehen, entsprechende Fotos und Kurzvideos zu den angebotenen Events abrufen und die gewünschten Karten mit Details wie Sitzplatz, Veranstaltungsort und -zeit auswählen.

Stellenmarkt
  1. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  2. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen

Die Tickets werden nach der bargeldlosen Bezahlung direkt per SMS, MMS oder WAP aufs Display des PDAs oder Mobiltelefons gesandt und dienen damit zugleich als Eintrittskarte. Im Falle der Nutzung von PDAs sind die so genannten "Mobile Tickets" 3D-Barcodes, die über ein entsprechendes Lesegerät direkt vom Display des mobilen Endgerätes abgelesen werden.

Sollte der Käufer ein Handy und keinen PDA verwenden, werden die online bestellten Veranstaltungskarten per Bild-SMS, Betreiberlogo oder EMS - und in Zukunft per MMS (Mobile Multimedia Service) - auf das Handy des Käufers gesendet und dort gespeichert. Das Mobile Ticket ist eine verschlüsselte Pixelgrafik, die einen alpha-numerischen, gesicherten Code enthält, der zusätzlich mit der persönlichen Mobilfunk-SIM-Karte des Käufers verbunden ist.

Am Veranstaltungsort muss lediglich das Handy oder der PDA kurz unter das Laser-Lesegerät gehalten werden. Das Abholen von Tickets oder Ausdrucken von Belegen gehört damit der Vergangenheit an.

Alternativ können die Veranstaltungstickets auch via WAP abgerufen werden, sofern ein Handy keine Bild-SMS, EMS oder MMS unterstützt. Christian Lutz, CEO von ucp: "Unsere Mobile-Ticketing-Lösung wird Mitte April in Italien im Echtbetrieb eingesetzt werden. Im Mai erfolgt der erste Einsatz in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die Gespräche mit Veranstaltern laufen bereits auf Hochtouren und wir freuen uns über Partner- und Vertriebsanfragen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release 10.11.)
  2. 299,99€/499,99€ (Release 10.11.)
  3. 2.195€ Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition für 27,99€, Conan Exiles für 11,49€, Sekiro...

Folgen Sie uns
       


    •  /