• IT-Karriere:
  • Services:

SiS 330 - Taiwanesische Konkurrenz für GeForce4 MX

Auslieferung im zweiten Quartal geplant

Der taiwanesische Hersteller Silicon Integrated Systems will im zweiten Quartal 2002 mit der neuen Grafikchip-Serie SiS 330 auf den Markt kommen. Der von SiS als Konkurrenz zur GeForce4 MX und vergleichbaren Grafikchips platzierte SiS330-Familie fehlt zwar eine T&L-Einheit, dafür unterstützt sie AGP 8X (533 MHz) und bietet einen programmierbaren DirextX-8-kompatiblen Hardware-Pixel-Shader für Textureffekte.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine auf der CeBIT 2002 demonstrierte Grafikkarte mit dem neuen Chip war zwar noch ein Prototyp, konnte aber zumindest schon einen passablen Eindruck hinterlassen. Dank des Pixel Shaders wird der SiS330 zumindest effektvollere 3D-Grafik als die auf dem GeForce2-basierte GeForce4-MX-Serie liefern. Allerdings war noch der ein oder andere Polygon-Fehler zu bemerken, so dass SiS noch etwas Arbeit vor sich hat. Bei der durch den SiS330 beschleunigten DVD-Wiedergabe gab es hingegen keine optischen Auffälligkeiten.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss

SiS plant, ab dem zweitem Quartal Grafikkarten mit drei verschiedenen SiS330-Chips für den Mainstream-Markt zu liefern. Analog zu NVidias Namensgebung GeForce4 MX 420, 440 und 460 wären dies der SiS332, der SiS334 und SiS336. Letzterer wird mit etwa 300 MHz getaktet und DDR-SDRAM nutzen, die anderen Chips sollen niedriger getaktet werden. Alle SiS330-Chips können bis zu 128 MByte SDR- oder DDR-SDRAM nutzen. Wie die Konkurrenz unterstützen sie den gleichzeitigen Anschluss mehrerer Displays (TV, VGA-Monitor und DVI-LCD). Alle Chips werden in 0,15 Mikron gefertigt, im Laufe des Jahres soll aber ein Wechsel auf 0,13 Mikron folgen.

Näheres zur SiS330-Familie will SiS im April bekannt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 12,49€
  3. (-43%) 22,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /