• IT-Karriere:
  • Services:

Canon stellt High-Speed-Scanner vor

Dokumentenscanner DR-4580U scannt bis zu 53 Seiten A4 pro Minute

Mit dem Dokumentenscanner DR-4580U stellt Canon auf der CeBIT ein Gerät vor, das überall dort Verwendung finden soll, wo Dokumente wie Originalrechnungen, Lieferscheine oder Auftragsformulare möglichst schnell einzuscannen sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Der DR-4580U kombiniert einen Flachbettscanner mit einem automatischen Duplex-Dokumentenfeeder, der bis zu 200 Vorlagen aufnehmen kann. So können nicht nur einzelne Seiten im Format A6 bis A3 automatisch und doppelseitig eingelesen werden - über die Flachbettauflage lassen sich zusätzlich auch Bücher, empfindliches oder beschädigtes Papier und besonders kleine Formate einscannen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Gerlingen
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Die maximale Scangeschwindigkeit beträgt 53 Seiten A4 sowie 90 Duplex-Bilder pro Minute bei einer Auflösung von 200 dpi. Die maximale Scanauflösung liegt bei 600 dpi mit vier- und acht-bit Graustufenskala. Eine dynamische Belichtungsfunktion blendet Hintergrundfarben aus. Damit soll der Text jederzeit erkennbar bleiben, selbst handschriftliche und kontrastarme Textzeilen werden automatisch intensiviert.

Das Format der Scanvorlagen erkennt der DR-4580U automatisch. Soll Speicherplatz gespart werden, kann mit Hilfe der Längen- und Breitenkontrolle jeweils auch nur ein bestimmter Bereich der Dokumente eingescannt werden. Barcodes und Patchcodes zur automatischen Indizierung erkennt der DR-4580U standardmäßig.

Optional erhältlich sind ein Counter und ein Imprinter, der die Originaldokumente nach Verarbeitung mit einem entsprechenden Aufdruck versieht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 8,99€
  2. 59,99€ (USK 18)
  3. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
    Schenker Via 14 im Test
    Leipziger Langläufer-Laptop

    Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
    2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
    3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

    Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
    Verschlüsselung
    Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

    Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
    2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
    3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

      •  /