Abo
  • Services:

"snafu.start DSL" - DSL für 9 Euro im Monat

Inter.net senkt Gigabyte-Preis auf 10 Euro

Mit snafu.start DSL bietet Inter.net jetzt einen DSL-Tarif an, der mit einer Grundgebühr von nur 9 Euro pro Monat berechnet wird. Allerdings ist auch nur ein halbes Gigabyte Transfervolumen inklusive.

Artikel veröffentlicht am ,

Jedes weitere GigaByte wird mit 10 Euro berechnet, die Abrechung erfolgt aufs Megabyte genau.

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. ElringKlinger AG, Reutlingen

Zudem sind ein E-Mail-Account, Zugriff auf den umfangreichen Inter.net-NewsServer mit derzeit rund 25.000 Newsgroups und monatlich fünf freie Credits für den snafu.communicator im monatlichen Basispreis enthalten.

Mit dem snafu.communicator kann man sich unter anderem Faxe als E-Mail schicken lassen oder werbefreie und kostenlose SMS versenden sowie über das Internet an jedes beliebiges Faxgerät auch weltweit Faxe verschicken. Während der Faxempfang für snafu-Kunden kostenlos ist, fallen beim Faxversand Gebühren an, die aber über ein Credit-System beglichen werden können.

Zudem bietet Inter.net seinen Call-by-Call-Internetzugang snafu.unlimited ab 1. April bundesweit für 1,2 Cent pro Minute an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /