• IT-Karriere:
  • Services:

Fujitsu-Siemens: Startschuss für Pen Tablets Business Unit

Fujitsu Siemens Computers erweitert Angebot an Mobility-Produkten

Fujitsu Siemens Computers integriert Fujitsu Personal Systems Inc. (FPS), eine Tochter von Fujitsu PC Corporation. FPS wird als neue Pen based Business Unit in Fujitsu Siemens Computers integriert. Durch den Zusammenschluss nimmt Fujitsu Siemens Computers nun auch Pen Notebooks und Pen Tablets mit ins Programm.

Artikel veröffentlicht am ,

FPS wurde 1992 für Vertrieb und Marketing von Fujitsu Pen Tablet PCs in Europa gegründet und ist Marktführer in Westeuropa mit einem Marktanteil von mehr als 50 Prozent laut IDG. Zu seinen Kunden zählen Unternehmen aus dem Gesundheitssektor und der Versicherungsbranche bis hin zu Energieversorgern und Marktforschungsinstituten. Zu seinen Anwendungen gehören branchenübergreifende Lösungen wie Sales Force Automation. Der Sitz des Unternehmens ist Paris, weitere Vertriebsbüros befinden sich in München und London. FPS verfügt außerdem über ein Partnernetzwerk, das spezielle Lösungen für die einzelnen Branchen anbietet.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Leinfelden
  2. Energie Südbayern GmbH, München

"Diese Fusion bietet sowohl FPS als auch Fujitsu Siemens Computers große Vorteile", kommentiert President und CEO Adrian v. Hammerstein. "Die Kombination aus Produkten, Marktpräsenz und engen Kunden- und Partnerbeziehungen schafft uns die Möglichkeit, unsere Marktposition in diesem Wachstums-Segment weiter zu verbessern."

Pierre Martin, Managing Director Europa von FPS, fügt hinzu: "Diese Integration stärkt unsere Führungsposition besonders im Hinblick auf die Microsoft-Tablet-PC-Initiative, und wir können unseren Großkunden noch bessere und umfangreichere Mobility-Lösungen bieten." In den kommenden Wochen soll eine Projektgruppe die FPS-Geschäftsbereiche in Fujitsu Siemens Computers integrieren. Das FPS-Team wird die Abteilung Sales, Marketing and Customer Services verstärken. Fujitsu Siemens Computers übernimmt die Verantwortung für die weitere Geschäftsentwicklung der Pen Tablet PCs für den europäischen Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€

Folgen Sie uns
       


Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich

Classic vs Reforged: Im Video vergleicht Golem.de die Grafik der ursprünglichen Fassung von Warcraft 3 mit der von Blizzard erstellten Neuauflage.

Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

    •  /