Abo
  • Services:

Rollei mit Fünf-Megapixel-Rollei d 530 flex

Mit SCSI-Anschluss und PCMCIA-Schnittstelle

Ausgestattet mit einer Fünf-Millionen-Pixel-CCD und in neuem schwarzen Design präsentiert sich die Rollei d530 flex, Nachfolgemodell der Rollei d30 flex. Die digitale Spiegelreflex arbeitet mit einem 3fach-HFT-Zoomobjektiv mit 2,8-4/10-30-mm-Brennweite (entspricht 40 - 120 mm KB).

Artikel veröffentlicht am ,

Die Rollei d530 flex verfügt über einen großen und hellen optischen Spiegelreflexsucher mit Mikrolinsen-Einstellscheibe und ermöglicht einen Ausgleich zwischen -3 und +2 Dioptrin. Einen Überblick über die Funktionen sowie das Bildmaterial bietet der 2,5-Zoll-TFT-Farbmonitor mit 112.000 Pixeln, dessen Helligkeit regulierbar ist. Kamerastatus und aktuelle Einstellungen wie Bildzahl, Blitz-Modus, Selbstauslöser, Batterie-Status, Uhrzeit, Datum, Belichtungsdaten (Zeit/Blende), Belichtungskorrektur, Löschfunktionen, Einzelaufnahmen, PAL-/NTSC-Betrieb und Handauslöser werden über ein stromsparendes Schwarz-Weiß-LC-Display angezeigt.

Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Gespeichert werden die Bilder über die PCMCIA-Schnittstelle auf MicroDrive, CompactFlash, SmartMedia oder anderen Speichermedien, die in den PCMCIA passen. Ein weiteres seltenes Ausstattungsdetail bei Digitalkameras ist der SCSI- Anschluss zur direkten Datenübertragung auf den PC oder Mac bzw. zur Fernsteuerung der Kamera.

Die Belichtungssteuerung kann entweder manuell betrieben werden oder über zwei Automatik-Programme - Kurzzeit-orientiert und Schärfentiefe-orientiert - erfolgen. Der CCD-Chip erlaubt eine mittenbetonte TTL-Integralmessung.

Bis 0,6 m sorgt der Phasen-Vergleichs-Autofokus für die nötige Schärfe. Darüber hinaus kann zusätzlich eine manuelle Korrektur über den Fokussierring vorgenommen werden.

Die Rollei d530 flex arbeitet mit einem integrierten TTL-gesteuerten Elektronenblitzgerät. Vier Blitzfunktionen setzen das Motiv ins rechte Licht: Auto, Aufhellblitz - beides wahlweise mit und ohne Red-eye-Reduktion-, manuell sowie Blitz aus. Die Reichweite des Blitzes liegt zwischen 0,6 und 3 Metern. Für den Rollei-System-Blitz f28 bietet die d530 flex einen Blitzschuh mit TTL-Steuerung. Alle anderen üblichen Aufsteckblitzgeräte sowie Blitzanlagen können über den Mittenkontakt oder X-Kabel-Adapter angesteuert werden.

Die Kamera wird zur Stromversorgung mit sechs Mignon-(AA-)Akkus oder wahlweise mit Alkali-Mangan-Batterien bestückt. Die Rollei d530 flex soll ab der zweiten Jahreshälfte 2002 verfügbar sein und unter 2.500,- Euro kosten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 8, Kong: Skull Island, Warcraft - The Beginning, Batman v Superman: Dawn of...
  2. Über 2.700 Filme und TV-Serien

Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /