Abo
  • Services:
Anzeige

1&1 bietet Web-Anwendungen auf Basis von .NET an

Teamlösungen, Webhosting und Mailhosting

Microsoft und die 1&1 Internet AG stellen zur CeBIT auf Basis der .NET-Hosting-Technologie neue Kommunikationslösungen vor. Sie sollen es Unternehmen und Privatpersonen ermöglichen, auf ihre Daten über das Internet zuzugreifen. Dabei werden die Daten zur gemeinsamen Nutzung zentral auf Internet-Servern im 1&1- Rechenzentrum abgespeichert. Auch die dazu passenden webbasierten Microsoft-.NET-Anwendungen werden dort für den Anwender bereitgestellt und können von jedem Ort und jedem .net-fähigen Windows-PC aus benutzt werden.

Zur Teamarbeit bietet 1&1 das so genannte SharePoint.hosting an. Die SharePoint Team Services stellen den Teammitgliedern an einem zentralen Ort in Form einer Website alle für ein Projekt notwendigen Informationen bereit. Ideen können in Diskussionsforen diskutiert werden. In einer Bibliothek stehen Dokumente, aber auch Grafiken oder Videos zur Verfügung. MS-Office-Dokumente lassen sich bei voller Versionskontrolle weltweit austauschen, bearbeiten und importieren. Die Teammitglieder werden auf Wunsch automatisch per E-Mail über Änderungen oder Ankündigungen informiert. Der Zugriff lässt sich passwortgeschützt für jeden User einzeln steuern. 1&1 bietet ein komplettes Paket aus Software- und Hosting-Services für monatlich 9,90 Euro an. Darin sind Funktionen zur paralellen Bildung von bis zu zehn Teams ebenso enthalten wie 500 MB Webspace zur Datenspeicherung als auch Zusatzdienste wie die FrontPage 2002 Extensions.

Anzeige

Unter FrontPage.hosting versteht 1&1 das Hosting von Websites, die per MS FrontPage gepflegt werden können. Dabei lassen sich auch Active Server Pages nutzen. 1&1 FrontPage.hosting private mit 75 MB Speicherplatz und 50 E-Mail-Postfächern ist für 3,90 Euro monatlich erhältlich. Die Business-Lösung für 9,90 Euro im Monat inklusive 150 MB Webspace erlaubt zusätzlich die Einbindung von MS-Access-Datenbanken über MS FrontPage sowie alternativ den Upload per FTP.

Eine weitere Dienstleistung ist das Outlook.hosting. Damit wird MS Outlook Web Access mit weiteren Funktionen aufgewertet. Eine wesentliche Neuerung ist die automatische Synchronisation zwischen MS Outlook auf dem stationären PC und den Daten auf dem Webserver. Neben dem E-Mail-Postfach können auch Adressbuch, Kontakte und Termine automatisch aktualisiert werden.


eye home zur Startseite
Benjamin 25. Mär 2002

wäre microsoft bzgl. Datensicherheit mit einem besseren Ruf versehen, wäre das ganze...

Ron Sommer 15. Mär 2002

Bei meinem Schwiegervater sind letztes Jahr (trotz schlafmützigem Wachdienst) ein paar...

Christian 15. Mär 2002

Na Ja, bei MS kann man die Daten auch gleich auf einer WEB-Seite veröffentlichen. Mit dem...

Ralf Berger 14. Mär 2002

Super Sache! Habe mir gleich am Freitag einen SharePoint.hosting-Zugang geordert und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  4. Deloitte, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...
  2. 599,00€ statt 699,00€ (Versandkostenfrei)
  3. (heute u. a. Gaming-Notebooks, Philips Hue Beleuchtung, Sony-TVs, Film-Neuheiten)

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Die Telekom-Netze gehören wieder verstaatlicht.

    DerDy | 23:41

  2. Danke Golem für diesen Artikel

    PocketIsland | 23:39

  3. Re: 1 Play

    DerDy | 23:29

  4. Re: Glonn hat's auch bitter Nötig...

    DerDy | 23:26

  5. Re: An alle Experten: Ihr lagt wieder mal falsch!

    menno | 23:23


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel