• IT-Karriere:
  • Services:

Seagate kündigt 40-GB-Travan-Streamer an

40-GB-Streamer mit ATAPI-Schnittstelle

Seagate Removable Storage Solutions kündigt mit dem Hornet-40 ein neues Bandlaufwerk für den Low-End-Bereich an. Das auf der Travan-Technologie basierende System kann auf einem Band bis zu 20 GB Daten in unkomprimierter Form bzw. 40 GB in komprimierter Form speichern.

Artikel veröffentlicht am ,

Das interne Hornet-40-Bandlaufwerk soll Ende März 2002 auf den Markt kommen und für PCs, Workstations, aber auch kleine Server positioniert werden und ist entsprechend mit einer ATAPI-Schnittstelle ausgerüstet. Eine externe Version mit USB-2.0-Schnittstelle will Seagate in den nächsten Monaten ankündigen.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz
  2. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche

Die neuen 40-GB-Produkte sind zudem mit FastSense-Technologie ausgestattet, die die Backupzeit verringern soll. Die in einem Stahlgehäuse eingebauten Laufwerke bieten zudem Soft-Loading, eine VR2-Dateneinheit für höhere Datendichten, eine Park-Funktion, welche die Spurtreue sicherstellen soll sowie eine Temperaturüberwachung. Dabei verspricht Seagate eine Mean-Time-Between Failure von 370.000 Stunden.

Der Preis für das Seagate Hornet 40 soll bei 369 Euro liegen. Auf Betriebssystem-Seite werden Windows 95, 98, ME, 2000 und XP sowie Novell Netware, SCO UNIX und auch Linux unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

jockl 18. Mär 2002

Naja...wie kam denn diese Einstellung zustande ? Ist es eine ideologische ? NEIN. Es ist...

HomeWeb 14. Mär 2002

Hy ... Das ist ja auch nicht der Sinn eines Backups, den 'kompletten' Datenbestand in...

Zeitreisender 14. Mär 2002

Liebend gerne möchte ich meinen gesamten Datenbestand in einem Rutsch auf Band sichern...

Stephan Taler 14. Mär 2002

"Dabei verspricht Samsung eine Mean-Time-Between Failure von 370.000 Stunden." scheint...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /