• IT-Karriere:
  • Services:

Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

Screenshot #5
Screenshot #5
Die Steuerung ist perfekt auf das Xbox-Pad abgestimmt, etwaige Befürchtungen, ein Shooter ließe sich mit dem Joypad nicht vernünftig bedienen, sind gänzlich ungerechtfertigt. In die recht komplexe Steuerung wird man dabei "spielend" in der ersten Mission eingeführt, langwierige Tutorials sind also glücklicherweise nicht nötig.

Stellenmarkt
  1. ALTANA Management Services GmbH, Wesel bei Düsseldorf
  2. Conditorei Coppenrath & Wiese KG, Mettingen

Spielstände können nicht jederzeit angelegt werden, sondern nur dann, wenn man Speicherpunkte erreicht. Allerdings sind davon recht viele im Spiel enthalten, auch beim Ableben des Charakters muss man also keine allzu langen Strecken nochmals durchlaufen. Allerdings wird immer nur ein Spielstand angelegt, wer es also vom PC gewöhnt ist, an mehreren verschiedenen Stellen Speicherstände anzulegen, um im Zweifelsfalle an einen bestimmten Punkt noch mal zurückzukehren, muss darauf verzichten.

Auf Grund der vier Schwierigkeitsstufen werden sowohl Anfänger als auch Cracks genügend gefordert. Wer im Nachhinein merkt, dass er den für sich falschen Schwierigkeitsgrad ausgewählt hat, kann diesen bei jedem Neuladen ändern. Weiterhin ist die Storyline positiv hervorzuheben - während bei anderen Shootern die Hintergrundgeschichte nur schmückendes Beiwerk ist, spendierte man Halo eine druckreife Geschichte, die spannende Wendungen bereithält und in Zwischensequenzen aus der Game-Engine sowie in Gesprächen mit Mitgliedern der eigenen Crew erzählt wird. Die deutsche Sprachausgabe gibt dabei keinen Grund zur Klage, die Musikuntermalung ist sogar mehr als nur gelungen - atmosphärischer kann man die faszinierende Ringwelt von Halo kaum untermalen.

Kommentar:
Halo ist - wie schon angesprochen - keine Revolution, dafür ist das Spielprinzip zu dicht an anderen Ego-Shootern orientiert. Aber der Titel ist eines der fesselndsten und spannendsten Action-Spiele überhaupt, dafür sorgen die fantastische Präsentation, die gute Storyline und das abwechslungsreiche Gameplay. Wer eine Xbox hat, sollte auch Halo haben - allein schon deshalb, um Freunden zu zeigen, zu was die neue Hardware fähig ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im TestHalo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...
  2. 16,99€
  3. 23,99€

pippilangstrumpf 02. Jul 2006

Ilja?

k.h. 13. Apr 2003

Wann kommt das spiel auf pc raus?

David Kleimeier 13. Jun 2002

Ich weiß nicht warum aber...was wollt ihr eigentlich noch. Selbst die beste Grafik ist...

LEnnY 29. Mai 2002

Null, du bist doch einfach nur ein Vollidiot. LOL.

Dirk M. 29. Apr 2002

Halo ist Schrott, wie alles auf der Xbox, bis jetzt jedenfalls!


Folgen Sie uns
       


Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs
Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test
Das Duell der Purismus-Pedelecs

Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.
Ein Praxistest von Martin Wolf

  1. Montage an der Bremse E-Antrieb für Mountainbikes zum Nachrüsten
  2. Hopper Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen
  3. Alternative zum Auto ADAC warnt vor Überlastung von E-Bikes

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Zwischenzertifikate: Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an
    Zwischenzertifikate
    Zertifikatswechsel bei Let's Encrypt steht an

    Bisher war das Let's-Encrypt-Zwischenzertifikat von Identrust signiert. Das wird sich bald ändern.
    Von Hanno Böck

    1. CAA-Fehler Let's-Encrypt-Zertifikate werden nicht sofort zurückgezogen
    2. TLS Let's Encrypt muss drei Millionen Zertifikate zurückziehen
    3. Zertifizierung Let's Encrypt validiert Domains mehrfach

      •  /