Abo
  • Services:
Anzeige

PowerVR Technologies zeigt Kyro II SE auf der CeBIT 2002

Guillemot und Videologic zeigen entsprechende Grafikkarten

PowerVR Technologies hat auf der CeBIT 2002 offiziell den bereits erwarteten Kyro II SE Grafikchip angekündigt, der NVidias GeForce4 420 und 440 Konkurrenz machen soll. Im Gegensatz zum technisch nahezu identischen Vorgänger Kyro II wird der neue Chip mit 200 anstelle von 175 MHz getaktet.

Wie seine Vorgänger setzt auch der Kyro II SE das tile-based (kachel-basierte) Rendering und Deferred Texturing ein, um herkömmliche Engpässe beim 3D-Speicherzugriff zu vermeiden. Nur sichtbare Pixel werden gerendert, was den Bandbreitenbedarf effektiv senkt, den Einsatz von günstigem SDRAM erlaubt und insbesondere bei komplexen 3D-Szenen von Vorteil ist. Letzteres soll den Chip auch für Spieletitel der nahen Zukunft interessant machen, trotz fehlender Transform & Lighting (T&L) Engine.

Anzeige

Um die Leistung in Windows-Spielen zu steigern, die T&L unter Direct3D unterstützen, hat PowerVR einen neuen Treiber mit eigener Software-T&L-Engine "EnT&L" entwickelt. Diese soll die Standard-Software-T&L-Emulation von Direct3D ersetzen und besser auf die Kyro-II-Architektur angepasst sein. Im 3DMark 2002 soll dies ein Geschwindigkeitsplus von 15 bis 20 Prozent mit sich bringen, verspricht der Hersteller. Dabei ordnet der vielzitierte 3D-Benchmark den Kyro-II-SE-Chip dank EnT&L-Treiber als Hardware-T&L-fähig ein.

Zu den ersten Herstellern, die auf der CeBIT 2002 entsprechende Grafikkarten angekündigt haben, zählen wie erwartet Videologic und Guillemot. Sowohl Videologics Vivid!XS Elite als auch Guillemots 3D Prophet 4800 besitzen 64 MByte SDRAM (200 MHz) und einen TV-Ausgang. Videologic will die Karte für unter 200 Euro ausliefern, konnte aber noch keinen endgültigen Preis nennen, während Guillemot seine Karte für 140,- Euro auf den Markt bringen will. Die Auslieferung soll bei beiden Herstellern zwischen Mitte bis Ende April erfolgen.


eye home zur Startseite
Haifisch 03. Mai 2002

Stimmt! Das fest verdrahtete T&L wird austerben, aber dafür kommen die Pixel und...

Gott 02. Mai 2002

komischerweise trennen sich die kommenden directx versionen vom verdrahteten t&l. schient...

hiTCH-HiKER 02. Mai 2002

Das hab ich vor fast 2 Jahren schon gehört das allmählich immer mehr auf "Hardware T&L...

Matthias 13. Mär 2002

Na Und??? Meinst du etwa, der Benchmark überprüft, ob die Verdratungen im Chip stimmen...

knv 13. Mär 2002

" Dabei ordnet der vielzitierte 3D-Benchmark den Kyro-II-SE-Chip dank EnT&L-Treiber als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. VSA GmbH, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Daimler AG, Germersheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Wem es zu langsam geht...

    overcast37 | 10:37

  2. Re: Globale Menüleiste

    SelfEsteem | 10:35

  3. Re: Katastrophale UX

    Tuxgamer12 | 10:34

  4. Re: Wir kolonialisieren

    DASPRiD | 10:32

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 10:27


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel