Abo
  • Services:
Anzeige

E-Government: Schily stellt 1000 Formulare online

Jährliche Einsparungen von 400 Millionen Euro

Am ersten Tag der CeBIT 2002 hat Bundesinnenminister Otto Schily die Sonderausstellung Moderner Staat - Moderne Verwaltung mit der Freischaltung des Online-Formular-Centers eröffnet. Ob zur BAföG-Rückzahlung, für Zolldeklarationen oder für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, die rund 1000 wichtigsten Formulare des Bundes stehen über www.bund.de im Netz bereit.

"Das Online-Formular-Center ist ein gutes Beispiel, wie die Bürgerinnen und Bürger Dienstleistungen der Bundesverwaltung schneller und einfacher in Anspruch nehmen können", sagte Schily. Der Nutzer kann das benötigte Formular herunterladen und "teilweise" sogar am Bildschirm direkt ausfüllen. "Andere reden von E-Government, wir realisieren es", so der Bundesinnenminister stolz.

Anzeige

Das Angebot des Formular-Centers erschließt alle derzeit verfügbaren Online-Formulare mit verschiedenen Suchstrategien: nach Schlüsselwörtern, Fachgebieten, Behörden, nach den elektronischen Dienstleistungen der Ressorts über eine Hypertext-Suche. Auch ohne Kenntnis der behördentypischen Fachsprache soll man so die gesuchten Online-Formulare finden können. Dazu verlinkt das Dienstleistungsportal, wo es möglich ist, in die Web-Angebote der entsprechenden Behörde. Demnächst sollen weitere Formulare online bereitgestellt werden.

Bund.de ist eine Plattform für die rund 370 Dienstleistungen, die der Bund den Bürgerinnen und Bürgern mit der E-Government-Initiative BundOnline 2005 innerhalb der nächsten vier Jahre online zur Verfügung stellen will. "Die Bundesregierung stellt dafür in den nächsten Jahren 1,65 Milliarden Euro bereit. Durch die vollständige Umsetzung von BundOnline lassen sich Einsparungen in Höhe von 400 Millionen Euro jährlich realisieren. Die Investitionen refinanzieren sich also in etwa vier Jahren. Das belegt, welch ein enormes Sparpotenzial E-Government eröffnet", so Schily.

Die Bundesverwaltung präsentiert im Pavillon D vor Halle 11 über 40 Projekte des Programms "Moderner Staat - Moderne Verwaltung" und der E-Government-Initiative BundOnline 2005. Das Dienstleistungsportal des Bundes ist auf der CeBIT im Pavillon D vor Halle 11, Stand 11, vertreten.


eye home zur Startseite
Suk 14. Mär 2002

Unter E-government stelle ich mir aber mehr vor. D.h. als Privater oder Geschäftsmann...

Kühnhenrich 14. Mär 2002

nein, doppelt gemoppelt

Suk 14. Mär 2002

claro, wenn berichet wird, dass sich die Investitionen von insgesamt € 1,65 Mrd. in vier...

Kühnhenrich 14. Mär 2002

was denn jetzt?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Commerz Finanz GmbH, München
  4. Ratbacher GmbH, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. 829,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Squirrelchen | 07:13

  2. Re: wurde bekannt, dass der Streamingdienst 20,5...

    ubuntu_user | 07:00

  3. Deswegen hat man sich damals unterhalten

    Klausens | 06:50

  4. Re: sieht trotzdem ...

    ArcherV | 06:45

  5. Re: Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    otraupe | 06:44


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel