Abo
  • Services:
Anzeige

Digicam Canon Digital IXUS v² vorgestellt

Und neues 2-Mega-Pixel-Modell Digital Ixus 330

Mit den 2-Mega-Pixel-Kameras Digital Ixus 330 und Digital Ixus v

²

stellt Canon eine verbesserte Generation der Ixus-Linie vor. Zu den Neuerungen gehört neben erweiterter Direct-Print-Fähigkeit und fotografischen Funktionen auch die automatische Erkennung von Hoch- und Querformataufnahmen. Die Kameras sind in einem Metallgehäuse untergebracht.

Die beiden neuen Modelle unterscheiden sich in Design, Größe und der optischen Ausstattung. Die Digital Ixus v

Anzeige
²

ist noch schlanker als das Vorgängermodell. Dabei ist sie mit 2fach-Zoom ausgerüstet. Die Digital Ixus 330 kann ein 3fach optisches Zoom vorweisen. Beide Kameras besitzen einen 2.0-Megapixel-CCD-Sensor mit RGB-Primärfarbfiltern.

Canon Digital Ixus 330
Canon Digital Ixus 330

Das Benutzerinterface wurde neu gestaltet, es ist übersichtlicher und vereinfacht im Zusammenspiel mit den neu angeordneten Bedienelementen den Zugriff auf die erweiterten Funktionen, meint Canon. Neben Programmautomatik und manuellen Einstellmöglichkeiten bieten die Ixus-Modelle einen Panoramaassistenten, einen Filmmodus und die Fotoeffekte "Kräftig", "Neutral", "Gering schärfen", "Sepia" und "Schwarzweiß". Neu ist die Funktion der Langzeitbelichtung: Hierbei kann im manuellen Modus zwischen Belichtungszeiten von 1 bis 15 Sekunden gewählt werden. Die Empfindlichkeit kann in vier Stufen zwischen 50 und 400 ISO eingestellt werden. Der Weißabgleich arbeitet entweder mittels Automatik, fünf Voreinstellungen und einer benutzerdefinierten Einstellung.

Canon Digital IXUS v²
Canon Digital IXUS v²


Die Scharfstellung erfolgt automatisch, wahlweise mit dem intelligenten 3-Punkt-AiAF-Autofokus-Programm oder dem zentralen AF-Messfeld. Der Fokuswert wird mittels der AF-Lock-Funktion gespeichert, z.B. um den Bildausschnitt ohne Änderung der Schärfe nachträglich zu verändern.

Durch den "My Camera" Mode der Digital Ixus 330 lassen sich das Startbild und der Sound beim Einschalten der Kamera sowie die Sounds für Tastenquittierung und verschiedene Bedienungsfunktionen individualisieren. Mehrere Sets sind vorinstalliert, neue Sounds und Bilder werden mit der Kamerasoftware aufgespielt. Bei beiden Geräten können über den eingebauten Lautsprecher die aufgezeichneten Filme mit Ton wiedergegeben werden. Zudem können bei der Digital Ixus 330 Tonaufzeichnungen mit einer Länge von bis zu 60 Sekunden fotobegleitend festgehalten werden.

Die neuen Digital-Ixus-Modelle erkennen dank eines eingebauten Sensors, ob ein Foto im Quer- oder Hochformat aufgenommen wurde. Das Bild wird für die Wiedergabe am Display oder auf einem externen Monitor automatisch in die aufrechte Position gedreht. Mit der 10x-Lupe lassen sich dabei Bilddetails stufenlos heranzoomen. Ausgestattet mit CompactFlash Slot (Typ 1) und USB-Schnittstelle finden die beiden neuen Ixus-Modelle Anschluss an Windows und Mac.

Die Digital Ixus v

²

wird ab Anfang Mai für 549,- Euro und die Digital Ixus 330 ab Mitte April für 649,- Euro im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. über Hays AG, Celle
  4. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...
  3. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...

Folgen Sie uns
       

  1. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  2. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  3. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  4. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  5. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  6. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  7. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  8. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  9. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  10. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Es gibt doch viel grundsätzlichere Probleme...

    rocketfoxx | 09:23

  2. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    b.mey | 09:23

  3. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür...

    Dwalinn | 09:23

  4. Re: Glasfaser an die vorhandenen Masten hängen

    XEffect | 09:23

  5. Re: Volltext RSS, wie?

    Dino13 | 09:22


  1. 09:21

  2. 09:00

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 07:08

  6. 17:01

  7. 16:38

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel