Abo
  • Services:

Panasonic bringt Handys mit Farbdisplay

Mobiltelefon mit integrierter Digitalkamera

Zur CeBIT 2002 präsentiert Panasonic als Ergänzung seines Mobiltelefon-Programms mit dem GD67 und dem GD87 zwei Modelle mit Farbdisplay. Das GD87 beinhaltet zudem eine Digitalkamera.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic GD87
Panasonic GD87
Das kleinere der beiden, das GD67, kann bis zu 256 Farben darstellen und unterstützt EMS (Enhanced Massage Service) für erweiterte Textnachrichten. Mit EMS lassen sich Bilder, Animationen, Klänge und formatierte Texte an eine Nachricht anhängen und mit weiteren EMS-fähigen Handys austauschen.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. DATEV eG, Nürnberg

Zudem bietet das Handy 16-stimmige polyphone Ruftöne, die aus dem Internet heruntergeladen werden können. Da jeder Ton wie ein Akkord klingt, kommen die Rufzeichen ihren Vorbild-Songs besonders nahe. Darüber hinaus kann einer der im Handy bereits gespeicherten Soundeffekte benutzt werden, um dem Handy die ganz eigene musikalische Note zu verleihen.

Das GD67 kommt im Sommer 2002 auf den Markt.

Panasonic GD67
Panasonic GD67
Mehr Funktionen bietet das GD87, das über ein hochauflösendes TFT-Display mit 65.000 verfügt. Zudem besitzt das Gerät einen WAP 2.0-Browser von Openwave sowie Unterstützung für MMS, GPRS und SyncML. In die Frontblende ist zudem eine Digitalkamera integriert.

Das GD87 soll ab Herbst 2002 erhältlich sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 4,25€

Ivo Baumann 10. Jan 2003

Hallo ! Ich habe dasselbe Problem mit der Server Einstellung beim Panasonic GD87, ich...

Mario Marinoni 15. Dez 2002

GD87 alles super. Aber die Bedienungsanleitung ist ja zum Heulen. Die paar Bildchen sehen...

Nichtsnutz 31. Okt 2002

Haste schon mal auf der Homepage gesucht,unter SUPPORT?Viel Glück und Spaß mit diesem...

cari 27. Okt 2002

Habe das GD 87 geschenkt bekommen,leider nur in englischer sprache. kann mir jemand sagen...

elhefe 17. Mär 2002

was soll das denn heißen???


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /