Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: "Xbox bietet gutes Preis-Leistungs-Verhältnis"

Boris Schneider-Johne zum Preis und zur Ausstattung der Xbox

Die Xbox ist ab sofort auch in Deutschland käuflich zu erwerben, allerdings nach der Meinung vieler Spieler für einen viel zu hohen Preis - 479 Euro erscheint einigen potenziellen Käufern unverhältnismäßig teuer. Golem.de hatte die Gelegenheit, Boris Schneider-Johne, PR Manager PC Games und Xbox bei Microsoft Deutschland, unter anderem zum Verkaufspreis der Konsole zu befragen.

B. Schneider-Johne
B. Schneider-Johne
Golem.de: Die Xbox ist in den USA mit recht großem Erfolg eingeführt worden, sowohl die Verkaufszahlen der Hardware als auch die der Software waren zum Beispiel denen des beinahe zeitgleich eingeführten Gamecube von Nintendo überlegen. Erwartet man für Europa einen ähnlichen Erfolg?

Anzeige

Schneider-Johne: Ich glaube, dass in diesem Jahr alle drei Systeme erfolgreich sein werden. In den USA würde ich keinesfalls damit angeben wollen, etwas mehr Konsolen als Nintendo verkauft zu haben - der limitierende Faktor für alle Systeme war die Lieferbarkeit. Hätten wir oder Nintendo eine Million Systeme mehr gehabt, hätten wir die auch verkaufen können.

Es gibt allerdings eine Größe, bei der Xbox signifikant besser abschnitt als jedes andere Videospiel vorher, und das ist die Zahl der Softwaretitel, die Kunden gleich beim Start gekauft haben. Normalerweise sind das weniger als zwei Spiele, bei Xbox waren es dreieinhalb, also nahezu doppelt so viele. Das beweist, das Xbox schon zum Start viele exzellente Spiele bietet.

Golem.de: Wie viele Konsolen wird Microsoft zum Launch in Europa ausliefern? Und gibt es eine Zielvorgabe, wie viele Geräte man in den ersten Wochen absetzen will?

Schneider-Johne: Wir werden im Launch, der sich bei uns auch über drei Monate hinzieht, zwischen einer und anderthalb Millionen Konsolen in Europa ausliefern und die wollen wir auch nahezu durchverkaufen.

Interview: "Xbox bietet gutes Preis-Leistungs-Verhältnis" 

eye home zur Startseite
Karotte 14. Apr 2002

Das die X-Box besser ist als ein aktueller PC würde ich nicht unbedingt behaupten. Der...

maxxy 11. Apr 2002

....dau dau dau.... also, es sieht so aus...... Magus(der arme) kann überhaupt keinen...

mabi 30. Mär 2002

Gott sei Dank wird niemand gezwungen irgendein Betriebssystem zu kaufen. Ebenso verhält...

IBA 28. Mär 2002

na was wohl ... stress weed! lass die finger davon, kann ich dir sagen! ;)

Sonic 25. Mär 2002

Jetzt sind schon zwei am schreiben die offensichtlich XP nur aus der Zeitung kennen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 13,49€
  2. 8,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Dabei reichten Störungen von einem halben...

    Auspuffanlage | 18:50

  2. Re: Das liest sich so als,

    Flexy | 18:48

  3. Re: Hash des Bildes Schriftart auswählen

    Auspuffanlage | 18:47

  4. Re: streaming ist alles andere als live...

    Rulf | 18:45

  5. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    DAUVersteher | 18:43


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel