• IT-Karriere:
  • Services:

Interview: "Xbox bietet gutes Preis-Leistungs-Verhältnis"

Boris Schneider-Johne zum Preis und zur Ausstattung der Xbox

Die Xbox ist ab sofort auch in Deutschland käuflich zu erwerben, allerdings nach der Meinung vieler Spieler für einen viel zu hohen Preis - 479 Euro erscheint einigen potenziellen Käufern unverhältnismäßig teuer. Golem.de hatte die Gelegenheit, Boris Schneider-Johne, PR Manager PC Games und Xbox bei Microsoft Deutschland, unter anderem zum Verkaufspreis der Konsole zu befragen.

Artikel veröffentlicht am ,

B. Schneider-Johne
B. Schneider-Johne
Golem.de: Die Xbox ist in den USA mit recht großem Erfolg eingeführt worden, sowohl die Verkaufszahlen der Hardware als auch die der Software waren zum Beispiel denen des beinahe zeitgleich eingeführten Gamecube von Nintendo überlegen. Erwartet man für Europa einen ähnlichen Erfolg?

Schneider-Johne: Ich glaube, dass in diesem Jahr alle drei Systeme erfolgreich sein werden. In den USA würde ich keinesfalls damit angeben wollen, etwas mehr Konsolen als Nintendo verkauft zu haben - der limitierende Faktor für alle Systeme war die Lieferbarkeit. Hätten wir oder Nintendo eine Million Systeme mehr gehabt, hätten wir die auch verkaufen können.

Es gibt allerdings eine Größe, bei der Xbox signifikant besser abschnitt als jedes andere Videospiel vorher, und das ist die Zahl der Softwaretitel, die Kunden gleich beim Start gekauft haben. Normalerweise sind das weniger als zwei Spiele, bei Xbox waren es dreieinhalb, also nahezu doppelt so viele. Das beweist, das Xbox schon zum Start viele exzellente Spiele bietet.

Golem.de: Wie viele Konsolen wird Microsoft zum Launch in Europa ausliefern? Und gibt es eine Zielvorgabe, wie viele Geräte man in den ersten Wochen absetzen will?

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Jettingen-Scheppach

Schneider-Johne: Wir werden im Launch, der sich bei uns auch über drei Monate hinzieht, zwischen einer und anderthalb Millionen Konsolen in Europa ausliefern und die wollen wir auch nahezu durchverkaufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Interview: "Xbox bietet gutes Preis-Leistungs-Verhältnis" 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€

Karotte 14. Apr 2002

Das die X-Box besser ist als ein aktueller PC würde ich nicht unbedingt behaupten. Der...

maxxy 11. Apr 2002

....dau dau dau.... also, es sieht so aus...... Magus(der arme) kann überhaupt keinen...

mabi 30. Mär 2002

Gott sei Dank wird niemand gezwungen irgendein Betriebssystem zu kaufen. Ebenso verhält...

IBA 28. Mär 2002

na was wohl ... stress weed! lass die finger davon, kann ich dir sagen! ;)

Sonic 25. Mär 2002

Jetzt sind schon zwei am schreiben die offensichtlich XP nur aus der Zeitung kennen.


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /