• IT-Karriere:
  • Services:

Interview: "Xbox bietet gutes Preis-Leistungs-Verhältnis"

Golem.de: Der Gamecube wird ab Anfang Mai erhältlich sein, damit ist die Troika Sony-Nintendo-Microsoft komplett. Mit welchen Argumenten würdest Du einen potenziellen Käufer, der sich Mitte Mai für eine Konsole entscheiden will, von den Vorzügen der Xbox überzeugen?

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, München
  2. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn, Dortmund

Schneider-Johne: Ich würde dem Käufer sagen: "Geh in den Laden und vergleiche. Schau dir Spiele wie Tony Hawk 3 auf allen drei Plattformen an. Vergleiche Rallisport Challenge mit jedem anderen Rallye-Spiel auf den anderen Systemen. Schau dir Halo an. Spiel Jet Set Radio Future. Vergleiche Dead or Alive 3 mit anderen Prügelspielen. Dann entscheide dich." Und wenn er dann noch über den Preisunterschied diskutiert, würde ich sagen: "Xbox hat keine versteckten Mehrkosten. Bei uns musst du den Vier-Spieler-Adapter nicht nachkaufen. Bei uns musst du nicht laufend Memory Cards nachkaufen. Wenn du online spielen willst, sind bei uns nicht nochmal 150 Euro für Festplatte und Breitbandmodem fällig."

Golem.de: Ab wann wird man die Online-Fähigkeiten der Xbox nutzen können? Wird man dabei an einen bestimmten Breitbandanbieter gebunden sein, oder hat der Anwender die freie Wahl?

Schneider-Johne: Wir werden Online-Spiele anbieten, sobald die Schnittmenge zwischen Breitband-Benutzern und Xbox-Besitzern groß genug ist und wir das System mit allen Anbietern im Markt getestet haben. Das beantwortet schon Teil zwei der Frage: Wir wollen nicht, dass jemand für Xbox seinen Anbieter wechseln muss. Es muss mit möglichst jedem System, sei es Internet per DSL, Satellit oder Stromleitung, funktionieren. Wir reden mit allen relevanten Anbietern in Deutschland und werden das System auf Herz und Nieren testen. In den Verkauf geht es erst, wenn es funktioniert.

Wir können uns kein Debakel wie bei Dreamcast erlauben, wo schon die Einwahl und das Anmelden wochenlang nicht richtig funktionierten. PC-Spieler haben eine hohe Leidensfähigkeit, konfigurieren gerne mal rum oder patchen zwei Wochen lang, bis es geht. Konsolenspieler haben das nicht. Da muss es nach dem Einschalten einfach sofort laufen. Das stellen wir sicher, dann liefern wir Online-Spiele aus. Dieses Kalenderjahr wird das wahrscheinlich nicht mehr der Fall sein.

Golem.de: Laut unseren Informationen soll es den Entwicklern von Spielen freigestellt sein, ob sie ihre Spiele Regional-Code-frei anbieten oder nicht. Gibt es Firmen, die von dieser Option Gebrauch machen werden?

Schneider-Johne: Das ist fast richtig: Es ist technisch möglich, Xbox-Spiele-CDs zu produzieren, die sowohl in Europa wie auch in USA und Japan (und umgekehrt) laufen. Praktisch bedeutet dies aber, dass der Spielehersteller sein Spiel erst auf allen drei Systemen durchtesten lassen muss und erst wenn er die Freigabe für alle drei Regionen hat, auch alle drei Regionalcodes auf die Software aufgebracht werden dürfen.

Bisher war das praktisch nicht möglich, weil niemand für den Release in USA auf das Testergebnis aus Europa warten will. Die Lage sollte sich aber schon im Sommer soweit normalisieren, dass Hersteller von dieser Möglichkeit Gebrauch machen können. Wir prüfen das zurzeit beispielsweise für unsere American-Football-Spieleserie "NFL Fever", die ich gerne auch in Europa für Fans als Import anbieten würde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Interview: "Xbox bietet gutes Preis-Leistungs-Verhältnis"
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,99€ (Release 19.11.)
  2. (u. a. Take Two Promo (u. a. Mafia - Definitive Edition für 35,99€), Star Wars Angebote (u. a...
  3. 499,99€ / 399,99€ (Release 19.11.)
  4. 499,99€ / 399,99€ (Release 19.11.)

Karotte 14. Apr 2002

Das die X-Box besser ist als ein aktueller PC würde ich nicht unbedingt behaupten. Der...

maxxy 11. Apr 2002

....dau dau dau.... also, es sieht so aus...... Magus(der arme) kann überhaupt keinen...

mabi 30. Mär 2002

Gott sei Dank wird niemand gezwungen irgendein Betriebssystem zu kaufen. Ebenso verhält...

IBA 28. Mär 2002

na was wohl ... stress weed! lass die finger davon, kann ich dir sagen! ;)

Sonic 25. Mär 2002

Jetzt sind schon zwei am schreiben die offensichtlich XP nur aus der Zeitung kennen.


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

    •  /