Abo
  • IT-Karriere:

Auch T-Mobile senkt GPRS-Tarife deutlich

Office-Paket mit 20-MB-Datenvolumen inklusive

Voraussichtlich ab Juni tritt T-Mobile mit neuen GPRS-Tarifen an. Der Tages-Nutzungspreis fällt von 0,29 auf 0,09 Euro, im GPRS-Profi-Tarif gilt das monatliche Freivolumen von einem MB auch für die Webnutzung, die zeitabhängigen Gebühren entfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Aber auch das darüber hinaus übertragene Datenvolumen wird günstiger. Pro angefangene 10 KB berechnet T-Mobile sowohl in den Voice- als auch in den TellyData-Tarifen 0,09 Euro bzw. pro 100 KB 0,29 Euro - sowohl für die WAP- und Web-Nutzung. Bei den Voice-Tarifen kommt alledings eine zusätzliche monatliche Grundgebühr von 9,95 Euro hinzu.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Universität Passau, Passau

Neu ist die Variante Office, die 39,95 Euro (VoiceTarife) bzw. 29,95 Euro (TellyData) zusätzlich pro Monat kostet. Enthalten sind 20 MB freies Datenvolumen, jede weiteren 100 KB kosten 0,19 Euro.

Zudem führt T-Mobile GPRS-Roaming ab 1. April ein, so dass Vertragskunden der T-Mobile International in allen Netzen der Unternehmensgruppe in Deutschland, Österreich, Großbritannien, USA und Tschechien die schnelle Mobilfunktechnik auch in den jeweiligen Schwesternetzen in Europa und den USA nutzen können.

Die WAP-Nutzung wird hier mit 0,39 Euro je 10 KB berechnet, Web-Inhalte kosten 1,49 Euro pro 250 KB. In beiden Fällen kommt eine Tages-Pauschale von 0,49 Euro hinzu.



Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich

Wir haben die ANC-Leistung von drei ANC-Kopfhörern miteinander verglichen. Wir ließen Boses neue Noise Cancelling Headphones 700 gegen Boses Quiet Comfort 35 II und Sonys WH-1000XM3 antreten.

Boses Noise Cancelling Headphones 700 im Vergleich Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
    TVs, Konsolen und HDMI 2.1
    Wann wir mit 8K rechnen können

    Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
    2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
    3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

      •  /