Abo
  • Services:

Auch T-Mobile senkt GPRS-Tarife deutlich

Office-Paket mit 20-MB-Datenvolumen inklusive

Voraussichtlich ab Juni tritt T-Mobile mit neuen GPRS-Tarifen an. Der Tages-Nutzungspreis fällt von 0,29 auf 0,09 Euro, im GPRS-Profi-Tarif gilt das monatliche Freivolumen von einem MB auch für die Webnutzung, die zeitabhängigen Gebühren entfallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Aber auch das darüber hinaus übertragene Datenvolumen wird günstiger. Pro angefangene 10 KB berechnet T-Mobile sowohl in den Voice- als auch in den TellyData-Tarifen 0,09 Euro bzw. pro 100 KB 0,29 Euro - sowohl für die WAP- und Web-Nutzung. Bei den Voice-Tarifen kommt alledings eine zusätzliche monatliche Grundgebühr von 9,95 Euro hinzu.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim

Neu ist die Variante Office, die 39,95 Euro (VoiceTarife) bzw. 29,95 Euro (TellyData) zusätzlich pro Monat kostet. Enthalten sind 20 MB freies Datenvolumen, jede weiteren 100 KB kosten 0,19 Euro.

Zudem führt T-Mobile GPRS-Roaming ab 1. April ein, so dass Vertragskunden der T-Mobile International in allen Netzen der Unternehmensgruppe in Deutschland, Österreich, Großbritannien, USA und Tschechien die schnelle Mobilfunktechnik auch in den jeweiligen Schwesternetzen in Europa und den USA nutzen können.

Die WAP-Nutzung wird hier mit 0,39 Euro je 10 KB berechnet, Web-Inhalte kosten 1,49 Euro pro 250 KB. In beiden Fällen kommt eine Tages-Pauschale von 0,49 Euro hinzu.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /