• IT-Karriere:
  • Services:

Siemens: Neues Handy und Funktions-Upgrades

Kostenloses Funktions-Upgrade für S45 und ME45

Der Siemens-Bereich Information and Communication Mobile (IC Mobile) hat ein kostenloses Funktions-Upgrade für die Handys S45 und ME45 angekündigt. Alle Besitzer dieser Handy-Modelle können sich ab sofort über das Internet die neuen Funktionen herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,

Darunter befindet sich auch das Upgrade auf GPRS Klasse 8, wodurch die Datenübertragung um zirka 33 Prozent schneller wird. Eine der neuen Anwendungen ist das interaktive Spiel Kung-Fu von BattleMail; EMS-(Enhanced-Messaging-Service-)Unterstützung ist ebenfalls eingeschlossen. Das Handy-Upgrade kann über die Webseite www.my-siemens.de/s45 bzw. ME45 vorgenommen werden. Die Datenübertragung des Upgrade vom PC auf das Handy erfolgt über ein Datenkabel. Durch das Upgrade kann ab sofort auch die Synchronisation mit Outlook über die Infrarot-Schnittstelle (IrDA) erfolgen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Stadtwerke München GmbH, München

S45i
S45i
Als eine zusätzliche Variante des S45 wurde jetzt zudem das Modell S45i vorgestellt. Es verfügt über einen E-Mail-Client, schnellere Synchronisation und das neue Spiel RaceAce. Das Gerät wird in den zwei neuen Farben Titan Silver und Royal Champagne angeboten.

Peter Zapf, Leiter des Geschäftsgebiets Mobile Phones des Bereichs Information and Communications Mobile, sagte: "Das S45 und ME45 sind bei den Kunden bereits sehr beliebt. Durch das kostenlose Upgrade erhalten die Handy-Besitzer jetzt noch mehr wertvolle und unterhaltsame Funktionen und Anwendungen, an denen sie viel Freude haben werden. Beim S45i werden vorhandene Leistungsmerkmale mit neuen Technologien so kombiniert, dass Business-Kunden einen perfekten mobilen Begleiter bekommen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  2. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...
  3. (u. a. Crucial Ballistix Sport LT 16 GB DDR4-3200 für 62,39€ statt 76,98€ im Vergleich...

natalie 25. Apr 2002

hi, ich wollte mit der software 'Siemens Qick Sync' meine s45 mit meinem Outlook...

Trymon 14. Mär 2002

Ihr müsst euch die software noch ein mal holen. Scheinbar war diese in den ersten Stunden...

[MoRE]Mephisto 14. Mär 2002

den vermiss ich auch. Liegt wohl am neuen GPRS Mode 8.... meineswissens arbeitet der...

Thomas 14. Mär 2002

Hi ! Bei ist der Menupunkt Baudrate weg (Menü 9-6-1) -(

Thomas 14. Mär 2002

Hi ! Bei ist der Menupunkt Baudrate weg (Menü 9-6-?) -(


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

    •  /