Abo
  • Services:

National Semiconductor bietet Bluetooth-PC-Karten für OEMs

Karten ermöglichen sofortige Bluetooth-Anbindung von PCs, Notebooks und PDAs

National Semiconductor stellt mit der PC-Karte LSE141 und der Compact-Flash-Karte LSE139 zwei neue Plug-In-Produkte vor, die eine einfache und schnelle drahtlose Anbindung von PCs und PDAs via Bluetooth ermöglichen. Die serienreifen Produkte basieren auf der Technologie der im Juni 2001 von National erworbenen Firma Wireless Solutions Sweden und stehen OEMs (Original Equipment Manufacturers) für ihr eigenes Branding und die Distribution zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

"Für den Anwender wird die drahtlose Kommunikationsmöglichkeit zwischen Computern, PDAs und diversen PC-Zusatzgeräten immer wichtiger. Zuverlässige und handliche Lösungen wie Nationals Bluetooth-Karten ermöglichen diese Kommunikation und beschleunigen die Akzeptanz von Bluetooth im Markt", sagte Walter Daguhn, Chief Operating Officer von RFI, einem Anbieter von Bluetooth-Produkten. Das in Mönchengladbach ansässige Unternehmen vertreibt die Bluetooth-Karten weltweit unter dem Markennamen Anycom.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim

"Damit der Bluetooth-Markt weiter wächst, müssen die Anwender ihre vorhandenen Geräte wie Notebooks, PCs, PDAs und Drucker auf einfachem Wege Bluetooth-fähig gestalten können, zum Beispiel mit Zusatzmodulen wie Nationals neuen PC- und Compact-Flash-Karten", kommentierte Per Forsberg, Senior Marketing Manager der Wireless Division bei National Semiconductor. "Mit unseren Bluetooth-Karten können Endanwender ihre Geräte sofort drahtlos miteinander kommunizieren lassen. Außerdem erlauben Nationals Bluetooth-Karten den Herstellern und OEMs einen sofortigen Eintritt in den Bluetooth-Markt sowie eine reibungslose Migration mit den Bluetooth-Modulen und -Halbleitertechnologien von National."

Die PC-Karte LSE141 ist eine Plug-In-Karte für PCs und andere Geräte mit PC-Card-Interface, die auf dem Microsoft-Windows-Betriebssystem laufen. Sie ermöglicht eine Point-to-Multipoint-Kommunikation zwischen PC und Peripherie und unterstützt drahtloses Drucken zusammen mit Nationals Bluetooth-Drucker-Adapter LSE019. LSE141 unterstützt Datenraten bis zu 723 kBit/s und besitzt eine integrierte, platzsparende Antenne.

Die LSE139 Compact-Flash-Karte, ein Plug-in-Modul für PDAs und andere Compact-Flash-basierte Host-Geräte mit Microsoft-Windows-CE-Betriebssystem, erlaubt ebenfalls drahtlosen Zugriff und Datentransfer über Bluetooth. Sie unterstützt Datenraten bis zu 723 kBit/s und erlaubt ebenfalls drahtloses Drucken in Verbindung mit Nationals LSE019-Druckeradapter.

Beide Karten unterstützen die Profile Generic Access, Serial Port, Serial Port Printing, Wireless Printing Profile, File Transfer, Dial-Up-Network und LAN Access.

Der LSE019-Druckeradapter ermöglicht drahtloses Drucken für Punkt-zu-Punkt-Verbindungen. Er ist mit Bluetooth-Produkten kompatibel, die das proprietäre "Wireless Printing Protocol" von National unterstützen sowie mit Geräten, die über das Serial Port Printing Profile verfügen. Der Adapter besitzt einen Standard-Centronics-Parallel-Anschlussstecker für die Verbindung mit dem Drucker und verfügt über eine integrierte Antenne. Nationals OEM-Produkte der ersten Generation werden seit zirka einem Jahr in Volumenstückzahlen ausgeliefert. Erste Bemusterungen der nächsten Produktgeneration stehen für Kunden ab April zur Verfügung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Vive Pro vorbestellbar

Folgen Sie uns
       


Wacom Intuos im Test

Das Wacom Intuos ist klein und kompakt - fast schon untypisch für Wacom-Geräte. Gerade angehende digitale Künstler freuen sich über die präzise Stifteingabe zu einem erschwinglichen Preis. Allerdings gibt es auch Nachteile - weniger Makrotasten und fehlende Touch-Eingabe gehören dazu.

Wacom Intuos im Test Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /