Abo
  • Services:

fluxx.com erreicht operativen Break-even

EBITDA im 4. Quartal 2001 mit 0,3 Millionen Euro erstmals positiv

Die Kieler fluxx.com AG, ein Dienstleister im Glücks- und Gewinnspielmarkt, hat nach vorläufigen Zahlen das Ziel erreicht, im 4. Quartal ein positives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen zu erwirtschaften. Das EBITDA soll sich auf 0,3 Millionen Euro gegenüber minus 1,7 Millionen Euro im Vorquartal belaufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Bilanzstichtag standen fluxx.com liquide Mittel in Höhe von 3 Millionen Euro zur Verfügung. Damit hat sich der Finanzmittelbestand im vierten Quartal um 0,7 Millionen Euro erhöht. Im zurückliegenden Geschäftsjahr konnte fluxx.com den EBITDA um 13 Prozent von minus 7,1 Millionen Euro auf minus 6,2 Millionen Euro verbessern.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit, Bonn, Nürnberg, München
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Der Bruttokonzernumsatz ist in 2001 um 31 Prozent von 33,6 Millionen Euro auf 44,1 Millionen Euro gestiegen. Die über die Glücksspielangebote vermittelten Spieleinsätze erhöhten sich um 70 Prozent von 16,7 Millionen Euro auf 28,3 Millionen Euro. Durch die Besinnung auf das Kerngeschäftsfeld Glücksspiel und die damit verbundene Reduzierung von E-Business-Dienstleistungserlösen im 2. Halbjahr ist der Nettoumsatz mit 15,7 Millionen Euro erwartungsgemäß etwas geringer ausgefallen als im Vorjahr (16,9 Millionen Euro). Die Ausfälle des E-Business-Geschäfts konnten jedoch zum Großteil durch das Wachstum im Bereich der Glücksspieldienstleistungen kompensiert werden. Das Konzernergebnis ist durch einmalige Sondereffekte um 10 Prozent von minus 6,1 auf minus 6,7 Millionen Euro gesunken.

Der vollständige, testierte Jahresabschluss 2001 wird am 28. März 2002 veröffentlicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /