Abo
  • Services:

Sharp bringt Nachfolger des Muramasa-Notebooks

Anderen Notebooks eine Schwertlänge voraus

Sharp hat den Nachfolger seines ultraflachen Notebooks Muramasa vorgestellt. Das neue Muramasa II PC-UM20 ist mit einer Höhe von 16,6 Millimetern und einem Gewicht von 1,31 Kilogramm wieder eines der flachsten und leichtesten Notebooks der Welt. Mitverantwortlich dafür ist eine neuartige Tastatur, die sich beim Schließen des Gerätes automatisch versenkt und die sich beim Öffnen wieder heraushebt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gehäuse des Geräts ist aus Magnesium-Chassis in Mono-coque-Bauweise, das zusätzlich mit einer robusten Aluminiumbeschichtung versehen ist. Das leistungsstarke Herz des neuen Sharp-Notebooks bilden ein Intel Pentium 750 MHz Ultra Low Voltage Prozessor mit 256 KB L2-Cache, ein 256-MB-SDRAM-Arbeitsspeicher und eine 20-GB-Festplatte.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Darüber hinaus ermöglicht ein Li-Ion-Akku einen dreistündigen Einsatz, der mit einem optionalen 12-Zellen-Akku, den man unter das Gerät schnallt, sogar auf neun Stunden ausgeweitet werden kann.

Das Gerät ist mit einem 12,1 Zoll großen BlackTFT-Display mit XGA-Auflösung (1.024 x 768 Pixel) ausgestattet, das ein hohes Kontrastverhältnis und einer minimalen Reflexion - selbst bei direkter Sonneneinstrahlung - bieten soll. Eine eingebaute LAN-Karte und ein 56-Kbit/s-Faxmodem (K56flex/V90 Standard) bieten einen Zugriff auf das Firmennetzwerk und über eine PC-Card- sowie einen PCMCIA-Slot lassen sich zudem Erweiterungen einstecken. Als Grafikkarte fungiert eine ATI Rage Mobility-M (4 MB Video RAM). Zudem hat das Gerät einen AC97-kompatiblen Soundchip, einen Stereo-Kopfhörerausgang sowie einen Mikrofoneingang. Als Zubehör gibt es ein externes CD-ROM-Laufwerk sowie eine externe Floppy.

Einen Preis sowie das Erscheinungsdatum nannte Sharp noch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /