Abo
  • IT-Karriere:

Logitech zeigt THX-zertifiziertes PC-Lautsprecher-System Z-5

Konische Lautsprecherkalotte ersetzt Hochtöner bei Satellitenboxen

Mit der Z-Serie bringt Logitech eine neue Reihe von PC-Lautsprechern auf den Markt. Das Flaggschiff der Serie, das Z-560, kommt als THX-zertifiziertes 4.1- System mit 400 Watt (RMS) Surround-Leistung daher.

Artikel veröffentlicht am ,

Vier Design-Boxen mit polierten Ausgängen aus Aluminium sollen für optimale Tonqualität sorgen. Durch eine konische Form der Lautsprecherkalotte konnte man auf separate Hochtöner bei den Satelliten verzichten, so Logitech. Bei einer Vorführung des Systems klangen die Höhen allerdings etwas dürftig. Die Anschlüsse der Lautsprecherboxen entsprechen denen herkömmlicher Stereoanlagen und sind mit Standardkabeln für Lautsprecher anzuschließen.

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. MorphoSys AG, Planegg

Die dynamische Bassregelung an der Fernbedienung des Z-560 ermöglicht eine von der Lautstärke unabhängige Regulierung der Bässe. Das System ist mit der M3D-Matrix-Technologie ausgestattet, die dem Zuhörer einen realistischen Surround-Sound aus den 2-Kanal-Stereoquellen vermitteln soll.

Das System besitzt ein SoundTouch Control Center mit separaten Reglern für M3D, Lautstärke, Fader und Bass für das Feintuning des Hörerlebnisses. Die Standfüße ermöglichen es, die Boxen um ihre eigene Achse zu drehen. Nach Abnahme der Füße lassen sich die Satelliten zudem an die Wand montieren.

Zu der neuen Z-Serie gehören noch zwei weitere Modelle. Das Z-540 ist ein 4.1- Lautsprecher-System mit 40 Watt Leistung. Es ist ausgestattet mit Logitechs proprietärem Subwoofer mit dynamischer Regelung, der sowohl leiseren als auch lauteren Sound als herkömmliche Subwoofer ermöglichen soll, da er eine flachere Resonanzkurve, reichhaltigere Basstiefen und einen reineren Klang bringen soll.

Das Z-540 bietet außerdem einen M3D-Matrix-Surround-Sound, mit dem die Benutzer echten Surround-Sound beim Abspielen ihrer Musik, DVDs oder PC-Spiele erleben können, und das sogar ohne Surround-Soundkarte. Die Boxen dieses Lautsprecher-Systems sind an der Wand oder auf dem Tisch zu befestigen.

Das Z-340 ist ein dreiteiliges System mit 32 Watt Leistung. Es ist ebenfalls mit dem Logitech Subwoofer mit dynamischer Regelung ausgestattet. Für eine der Boxen gibt es außerdem ein Set Kopfhörer-Stöpsel.

Das Z-560 soll Ende März für 299,- Euro zu haben sein, das Z-540 für 99,99 Euro und das Z-340 für 69,99 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 61,90€
  3. mit Gutschein: NBBX570

DaChef 06. Aug 2002

ok, hört sich gut an *g* übrigens ist der Thread hier schon wieder out, das ganze...

Jan 04. Aug 2002

Ey Phreaks! ISt das Thema THX Lautsprecher oder wie man Loser schreibt? Ich bevorzuge...

DaChef 03. Aug 2002

Tja du Loser, in deiner Antwort stehts aber auch mit 2 OO :-()

HeNRieTTa 02. Aug 2002

nur ein echter loser schreibt loser mit 2 OO.

DaChef 02. Aug 2002

Naja, ich bin ein Gewinner, denn ich habe das Z-560. T H X Aus das MW 510D lach ich nur...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

    •  /