Abo
  • Services:
Anzeige

Logitech zeigt THX-zertifiziertes PC-Lautsprecher-System Z-5

Konische Lautsprecherkalotte ersetzt Hochtöner bei Satellitenboxen

Mit der Z-Serie bringt Logitech eine neue Reihe von PC-Lautsprechern auf den Markt. Das Flaggschiff der Serie, das Z-560, kommt als THX-zertifiziertes 4.1- System mit 400 Watt (RMS) Surround-Leistung daher.

Vier Design-Boxen mit polierten Ausgängen aus Aluminium sollen für optimale Tonqualität sorgen. Durch eine konische Form der Lautsprecherkalotte konnte man auf separate Hochtöner bei den Satelliten verzichten, so Logitech. Bei einer Vorführung des Systems klangen die Höhen allerdings etwas dürftig. Die Anschlüsse der Lautsprecherboxen entsprechen denen herkömmlicher Stereoanlagen und sind mit Standardkabeln für Lautsprecher anzuschließen.

Anzeige

Die dynamische Bassregelung an der Fernbedienung des Z-560 ermöglicht eine von der Lautstärke unabhängige Regulierung der Bässe. Das System ist mit der M3D-Matrix-Technologie ausgestattet, die dem Zuhörer einen realistischen Surround-Sound aus den 2-Kanal-Stereoquellen vermitteln soll.

Das System besitzt ein SoundTouch Control Center mit separaten Reglern für M3D, Lautstärke, Fader und Bass für das Feintuning des Hörerlebnisses. Die Standfüße ermöglichen es, die Boxen um ihre eigene Achse zu drehen. Nach Abnahme der Füße lassen sich die Satelliten zudem an die Wand montieren.

Zu der neuen Z-Serie gehören noch zwei weitere Modelle. Das Z-540 ist ein 4.1- Lautsprecher-System mit 40 Watt Leistung. Es ist ausgestattet mit Logitechs proprietärem Subwoofer mit dynamischer Regelung, der sowohl leiseren als auch lauteren Sound als herkömmliche Subwoofer ermöglichen soll, da er eine flachere Resonanzkurve, reichhaltigere Basstiefen und einen reineren Klang bringen soll.

Das Z-540 bietet außerdem einen M3D-Matrix-Surround-Sound, mit dem die Benutzer echten Surround-Sound beim Abspielen ihrer Musik, DVDs oder PC-Spiele erleben können, und das sogar ohne Surround-Soundkarte. Die Boxen dieses Lautsprecher-Systems sind an der Wand oder auf dem Tisch zu befestigen.

Das Z-340 ist ein dreiteiliges System mit 32 Watt Leistung. Es ist ebenfalls mit dem Logitech Subwoofer mit dynamischer Regelung ausgestattet. Für eine der Boxen gibt es außerdem ein Set Kopfhörer-Stöpsel.

Das Z-560 soll Ende März für 299,- Euro zu haben sein, das Z-540 für 99,99 Euro und das Z-340 für 69,99 Euro.


eye home zur Startseite
DaChef 06. Aug 2002

ok, hört sich gut an *g* übrigens ist der Thread hier schon wieder out, das ganze...

Jan 04. Aug 2002

Ey Phreaks! ISt das Thema THX Lautsprecher oder wie man Loser schreibt? Ich bevorzuge...

DaChef 03. Aug 2002

Tja du Loser, in deiner Antwort stehts aber auch mit 2 OO :-()

HeNRieTTa 02. Aug 2002

nur ein echter loser schreibt loser mit 2 OO.

DaChef 02. Aug 2002

Naja, ich bin ein Gewinner, denn ich habe das Z-560. T H X Aus das MW 510D lach ich nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn
  3. operational services GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. KRÜSS GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: ich such da irgendwie den sinn?

    User_x | 17:01

  2. Re: Die IDEE!!!!

    fox82 | 16:59

  3. Re: Geil...

    sofries | 16:44

  4. Re: Bei einer Neuinstallation...

    dxp | 16:41

  5. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Oktavian | 16:38


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel