Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia 6310i mit Java-Engine, Bluetooth und GPRS (Update)

Nokia-Handy besitzt elektronische Brieftasche für mobilen Online-Einkauf

Als weiteres Nokia-Handy erblickt das 6310i das Licht der Welt auf der CeBIT. Dabei handelt es sich um ein Triband-Handy mit GPRS, HSCSD und Java-Engine. Über das integrierte Bluetooth lassen sich bequem drahtlose Verbindungen zu anderen Endgeräten aufbauen.

Mit Hilfe der Bluetooth-Schnittstelle kann das 6310i leicht etwa zur Internet-Einwahl mit dem eigenen Laptop verwendet werden oder man kann darüber Daten zwischen anderen Bluetooth-Geräten austauschen. Bei einer drahtlosen Bluetooth-Verbindung müssen sich beide Geräte nicht "sehen", wie es bei Infrarot notwendig ist.

Anzeige

Zudem besitzt das 6310i eine elektronische Brieftasche, womit Online-Transaktionen über WAP abgewickelt werden können. Mit dem WIM-Sicherheitsmodul (Wireless Identity Module) versehen Anwender ihre Transaktionen mit einer digitalen Signatur. Die elektronische Brieftasche unterstützt den ECML-Standard (Electronic Commerce Modeling Language).

Durch die verwendete Triband-Technik funkt das 6310i in den Netzen 900, 1800 und 1900 MHz. Mit Hilfe von GPRS oder HSCSD und dem integrierten WAP-Browser soll man besonders bequem im mobilen Internet surfen können. Ferner lässt sich das 111 Gramm leichte Handy über Sprachbefehle bedienen und kann kleine Sprachnotizen speichern.

Wegen der verwendeten Java-Engine Java 2 Micro Edition (J2ME) lassen sich interaktive Spiele, Büro-Anwendungen und zahlreiche Applikationen auf das Handy aufspielen. Dies geschieht wahlweise über den integrierten WAP-Browser oder den eigenen PC mit Hilfe der Windows-Software Nokia PC Suite. Denkbare Anwendungen sind interaktive Straßenkarten, Währungs- und Maßumrechner, zweisprachige Übersetzungsprogramme, Spiele und Trainingskalender.

Nokia verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu sechs Stunden und eine Stand-by-Zeit von bis zu 17 Tagen. Das Nokia 6310i soll im zweiten Quartal 2002 zum Preis von rund 350,- Euro in den Handel kommen und wird auf der CeBIT auf dem Nokia-Stand in Halle 26 am Stand E68/F72 gezeigt.


eye home zur Startseite
Jörg 07. Nov 2005

Das muss man aber nicht unbedingt bezahlen, denn durch den Defekt in der Software (c't...

Jörg 07. Nov 2005

Dieses Problem habe ich auch mit der Nokia PC Suite Ver. 4.81 unter Windows XP mit SP2...

walera 08. Okt 2004

Hi, das stimmt nicht ganz! die software kostet EUR 35,00 kostenlos ist diese nur...

Roach 08. Jan 2004

Bei schab-shop.de gibt es das Nokia 6310i für 229 € ohne Vertrag

Stefan 23. Dez 2003

Danke für die Info! Dann werde ich mir auch den USB-Dongle von Epox zulegen!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  3. Daimler AG, Böblingen
  4. PiSA sales GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Monopole im Internet

    teenriot* | 18:02

  2. Re: Regelt das der Markt?

    HaMa1 | 18:00

  3. Re: Kann dem jemand mal bitte Gewaltenteilung...

    bjoedden | 17:59

  4. Re: Wer im Glashaus sitzt...

    Niaxa | 17:54

  5. Re: Netzneutralität gab es nie

    teenriot* | 17:52


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel