Abo
  • Services:
Anzeige

officeSMS: E-Mail aufs Handy und zurück

Service der Brodos AG startet zur CeBIT

Die Brodos AG startet pünktlich zur CeBIT mit ihrem neuen Produkt officeSMS. Mit diesem Service ist es möglich, von jedem E-Mail-Programm eine E-Mail als SMS auf jedes Handy zu schicken und darauf per SMS zu antworten.

Die officeSMS-Anwendung ermöglicht es, mit jedem E-Mail-Programm, ganz gleich ob Microsoft Outlook, Lotus Notes etc., eine E-Mail an eine Handy-Nummer zu senden. Beim Empfänger kommt die E-Mail als gewöhnliche SMS auf seinem Display an. Und wie eine Kurznachricht kann er die E-Mail dann in seinem Handy auch bearbeiten: Er kann sie abspeichern, darauf unkompliziert antworten oder natürlich auch löschen. Jede E-Mail, die als SMS verschickt wird, wird auf dem stationären Mail-Client des Empfängers auch in Kopie geschickt - so kann keine Information verloren gehen. Eine E-Mail, die größer als der Umfang einer SMS ist, wird auf mehrere und bis zu fünf Kurznachrichten aufgeteilt.

Anzeige

Die einfache Rückantwortmöglichkeit ist das Besondere an officeSMS: Der Empfänger antwortet mittels der Handy-eigenen Reply-Funktion auf die SMS, die wiederum als E-Mail auf dem PC des Absenders ankommt. Die erweiterte Businessanwendung von officeSMS erlaubt es zusätzlich auch, dass mittels einer eigenen Domain oder eines Aliases die Mailadresse persönlicher gestaltet wird: So ist beispielsweise eine Mailadresse wie mobilfunknummer@sms.firmenname.de problemlos möglich. Die Einrichtung von definierten Benutzergruppen als weitere Funktionalität ermöglicht die unkomplizierte Gruppenkommunikation zwischen E-Mail-Programmen und Handys.

Im Gegensatz zu bisherigen E-Mail-Funktionen an Handys muss der Benutzer für brodos officeSMS keinerlei Änderungen an Einstellungen an seinem Telefon vornehmen. Als einzige Voraussetzung ist eine Registrierung unter www.promessaging.de notwendig.

"Wer beruflich viel unterwegs ist und doch universell erreichbar sein muss, kann von officeSMS profitieren. Denn als Schritt zu wirklich Unified Messaging verbinden wir hier zwei sehr wichtige Kommunikationstechnologien, und das auf sehr nutzerfreundliche und sinnvolle Art. Die Vorteile für den Anwender liegen klar auf der Hand: Wir ermöglichen eine einfache Kommunikation von jedem E-Mail-Programm an nahezu jedes GSM-Handy weltweit und zurück", so Frank Stöcker, Leiter der Unit Messaging der Brodos AG.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DENX Software Engineering GmbH, Gröbenzell bei München oder Happurg bei Nürnberg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. OSRAM GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze

  2. High Speed Rail

    Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  3. iPhone am Steuer

    Apple will an Autounfällen nicht schuld sein

  4. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  5. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  6. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  7. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  8. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  9. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: BioWare ist eine ziemlich

    Vash | 10:53

  2. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    donossi | 10:53

  3. Dann müsste er sich ja selbst verbieten...

    willywichtig | 10:52

  4. Re: Nicht so bescheuert wie es auf den Ersten...

    Old Fly | 10:51

  5. Bolzplatz?

    Kondratieff | 10:50


  1. 10:58

  2. 10:21

  3. 09:52

  4. 09:02

  5. 07:49

  6. 07:23

  7. 07:06

  8. 20:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel