• IT-Karriere:
  • Services:

Soundbug - Tragbare Alternative zum Lautsprecher

Glatte und harte Oberfläche reicht zur Klangerzeugung aus

Mit dem Soundbug präsentiert Olympia auf der CeBIT 2002 ein Audio-Produkt, das für die Erzeugung von Klang ohne Kopfhörer oder Lautsprecher auskommt. Die patentierte Technologie des Soundbugs braucht für die Klangerzeugung nur eine glatte und harte Oberfläche.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Soundbug wurde als tragbare Alternative für Kopfhörer bzw. Lautsprecher entwickelt und kann mit CD-, MP3- und Minidisc-Playern, Kassettenrecordern wie auch mit Game Boys, Camcordern und Laptops eingesetzt werden. Das Gerät, das kleiner als eine Computer-Maus ist, wird einfach an die 3,5mm-Kopfhörer-Buchse des jeweiligen Gerätes angeschlossen und dann auf einer glatten und harten Oberfläche, wie etwa einer Metall-Platte, einer Fensterscheibe oder Ähnlichem befestigt.

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH, Berlin
  2. JOB AG Business Service GmbH, Stockstadt am Main

Der Soundbug nimmt dann das Signal des Audio-Gerätes auf und erzeugt mit Hilfe der Oberfläche eine Verstärkung des Eingangssignals, ähnlich wie ein Lautsprecher. Ein einzelner Soundbug kann laut Olympia Soundlevels von bis zu 75 dBm erreichen, was ausreicht, um einer Gruppe von Personen Musikstücke vorzuspielen oder die Präsentation am eigenen Laptop auch musikalisch zu untermalen, ohne dass Lautsprecher nötig wären. Zwei Soundbugs können zudem parallel betrieben werden, um so Stereo-Sound zu produzieren.

Der Soundbug ist ab Beginn der CeBIT in Deutschland zum Preis von 49,99 Euro erhältlich. Im Preis sind drei AAA-Batterien inbegriffen. Die Maße des Gerätes betragen 95 mm x 50 mm x 35 mm, das Gewicht liegt - inklusive Batterien - bei 180 Gramm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

DirkLX 26. Apr 2002

Habe gerade meinen Soundbug bekommen und muss sagen, ist etwa wie beschrieben. Das Teil...

Zoomer 12. Mär 2002

wenn ma jemand auf der Cebit das Teil sieht (und hoert) - dann postet doch mal hier rein...

Johannes K 12. Mär 2002

Ich fage mich auch wie das klingen mag. Aber was ist, wenn die Leute sich auf den Tisch...

trick track 12. Mär 2002

Bei uns wäre das eine enorme Bereicherung des Büroalltags, dann würde auf den...

Moe 12. Mär 2002

Vor allem, wenn man die Kaffeetasse nicht vom Tisch entfernt hat, oder die...


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

    •  /