Abo
  • Services:

CDV Software Entertainment mit deutlichem Umsatzwachstum

Vorstand geht für 2001 von Jahresüberschuss aus

Der Computerspieleproduzent CDV Software Entertainment AG hat im Geschäftsjahr 2001 erneut ein starkes Umsatzwachstum erzielt und damit die eigenen Planzahlen deutlich übertroffen. Der Konzernumsatz vor Retouren betrug rund 26,2 Millionen Euro in 2001 und liegt damit um 44 Prozent höher als im Vorjahr und mit einem Plus von rund 30 Prozent deutlich höher als die beim Börsengang veröffentlichten Planzahlen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatz nach Retouren wuchs mit rund 22 Millionen Euro um 51 Prozent gegenüber dem Vorjahr (14,5 Millionen Euro) und konnte damit ebenfalls um rund 29 Prozent gegenüber Plan zulegen.

Stellenmarkt
  1. VMT GmbH, Bruchsal
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Der Vorstand geht nun anstatt des für das Jahr 2001 geplanten Verlustes von rund 0,6 Millionen Euro von einem deutlich positiven Jahresüberschuss aus. Die Ergebniszahlen werden nach Abschluss der Prüfung voraussichtlich in der Kalenderwoche 12/2002 veröffentlicht.

Der Wachstumskurs der vergangenen Jahre soll nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden, Wolfgang Gäbler, und des Finanzvorstands, Prof. Dr. Walter Ruda, mit bewährten Titeln und viel versprechenden Neuveröffentlichungen auch in Zukunft weiter fortgesetzt werden.

Die ausgegebenen Planzahlen (rund 36,3 Millionen Euro Umsatz vor Retouren; rund 30,7 Millionen Euro Umsatz nach Retouren; 3,2 Millionen Euro Jahresüberschuss) für das laufende Geschäftsjahr 2002 werden aufrechterhalten, wobei nach Darstellung des Unternehmens schon heute absehbar ist, dass der größte Teil des Umsatzes auf Grund der branchenüblichen Releaseverschiebungen in der 2. Jahreshälfte generiert werden wird.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    •  /