Abo
  • Services:
Anzeige

Algo Vision übernimmt LuraTech

Wettbewerber übernimmt insolvente Berliner LuraTech GmbH

Algo Vision Mediatec GmbH übernimmt zum 1. März 2002 ihre langjährige Wettbewerberin LuraTech GmbH. Gleichzeitig konzentriert die an der Nasdaq Europe notierte Algo Vision plc. die Aktivitäten ihrer Töchter am Berliner Standort.

So werden die Geschäfte der Algo Vision Technology GmbH, die bisher maßgeblich an der Entwicklung des Standards JPEG2000 gearbeitet hat, ebenfalls mit der Algo Vision Mediatec GmbH zusammengeführt. Die in Bremen ansässige Algo Vision Systems GmbH bringt zudem Implementierungen weiterer Standards für die Kompression und Übertragung von Audio- & Videodaten in die neue Gesellschaft ein.

Anzeige

Das neue Unternehmen firmiert unter dem Namen "Algo Vision LuraTech GmbH".

Algo Vision LuraTech GmbH gliedert ihr breites Leistungsspektrum in die beiden Geschäftsfelder "Produkte" und "Projekte". Im Geschäftsbereich "Produkte" werden auch zukünftig Softwareapplikationen zur Datenkompression entwickelt und vertrieben. Die weltweit eingeführten Markennamen LuraWave, LuraWave.jp2 (JPEG2000) und LuraDocument werden für die bestehenden Produktlinien beibehalten und durch Technologien der Algo Vision ergänzt. Neben den standardisierten Produkten komplettieren Anpassungsentwicklung und Engineering den Geschäftsbereich.

Im Geschäftsbereich "Projekte" legt Algo Vision LuraTech GmbH den Schwerpunkt auf Lösungen für Video-Überwachung, komplexe Archivierungs-Lösungen für Bilder und Dokumente sowie auf Lösungen im Bereich technischer und kaufmännischer Internetanwendungen.

Die Algo Vision LuraTech GmbH wird sich im Direktvertrieb auf Deutschland und Zentraleuropa konzentrieren. In Nordamerika und Fernost soll die Marktdurchdringung durch den Aufbau weiterer Distributoren und Vertriebspartner erhöht werden.

Laut Carsten Heiermann, Geschäftsführer der Algo Vision LuraTech GmbH, konnten sämtliche Know-how-Träger als Mitarbeiter in die neue Gesellschaft übernommen werden. In den Bereichen Marketing, Vertrieb und Administration sollen hingegen "die Gesamtkosten" für das Unternehmen erheblich gesenkt und die Effektivität gesteigert werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAQUET Holding B.V. & Co. KG, Rastatt
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. abas Software AG, Karlsruhe
  4. flexis AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       

  1. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  2. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  3. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  4. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport

  5. Raumfahrt

    Weltraummüll-Räumkommando mit Laserkanonen

  6. Smartphone

    Nokia 2 kommt für 120 Euro nach Deutschland

  7. Remote Desktop

    Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

  8. Telekom-Chef

    Regulierung soll an schlechtem Glasfaserausbau schuld sein

  9. Hacker One

    Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit

  10. Memories of Mars

    Basisbau und Überlebenskampf auf dem Roten Planeten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. E-Mail-Konto 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. DLD-Konferenz Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
  2. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  3. Die Woche im Video Das muss doch einfach schneller gehen!

  1. Re: Der Smart III ist kein Smart...

    AndyMt | 13:28

  2. Re: Schön die Fehler bei anderen Suchen

    Bonarewitz | 13:27

  3. Re: mutti und ihr problemkind

    teenriot* | 13:26

  4. Die US Regierungen haben seit 201 immer so...

    maci23 | 13:26

  5. Re: Herr Maas soll "erschreckende Zahlen...

    twil | 13:25


  1. 13:28

  2. 13:21

  3. 13:01

  4. 12:34

  5. 12:04

  6. 11:43

  7. 11:29

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel