Abo
  • Services:
Anzeige

Algo Vision übernimmt LuraTech

Wettbewerber übernimmt insolvente Berliner LuraTech GmbH

Algo Vision Mediatec GmbH übernimmt zum 1. März 2002 ihre langjährige Wettbewerberin LuraTech GmbH. Gleichzeitig konzentriert die an der Nasdaq Europe notierte Algo Vision plc. die Aktivitäten ihrer Töchter am Berliner Standort.

So werden die Geschäfte der Algo Vision Technology GmbH, die bisher maßgeblich an der Entwicklung des Standards JPEG2000 gearbeitet hat, ebenfalls mit der Algo Vision Mediatec GmbH zusammengeführt. Die in Bremen ansässige Algo Vision Systems GmbH bringt zudem Implementierungen weiterer Standards für die Kompression und Übertragung von Audio- & Videodaten in die neue Gesellschaft ein.

Anzeige

Das neue Unternehmen firmiert unter dem Namen "Algo Vision LuraTech GmbH".

Algo Vision LuraTech GmbH gliedert ihr breites Leistungsspektrum in die beiden Geschäftsfelder "Produkte" und "Projekte". Im Geschäftsbereich "Produkte" werden auch zukünftig Softwareapplikationen zur Datenkompression entwickelt und vertrieben. Die weltweit eingeführten Markennamen LuraWave, LuraWave.jp2 (JPEG2000) und LuraDocument werden für die bestehenden Produktlinien beibehalten und durch Technologien der Algo Vision ergänzt. Neben den standardisierten Produkten komplettieren Anpassungsentwicklung und Engineering den Geschäftsbereich.

Im Geschäftsbereich "Projekte" legt Algo Vision LuraTech GmbH den Schwerpunkt auf Lösungen für Video-Überwachung, komplexe Archivierungs-Lösungen für Bilder und Dokumente sowie auf Lösungen im Bereich technischer und kaufmännischer Internetanwendungen.

Die Algo Vision LuraTech GmbH wird sich im Direktvertrieb auf Deutschland und Zentraleuropa konzentrieren. In Nordamerika und Fernost soll die Marktdurchdringung durch den Aufbau weiterer Distributoren und Vertriebspartner erhöht werden.

Laut Carsten Heiermann, Geschäftsführer der Algo Vision LuraTech GmbH, konnten sämtliche Know-how-Träger als Mitarbeiter in die neue Gesellschaft übernommen werden. In den Bereichen Marketing, Vertrieb und Administration sollen hingegen "die Gesamtkosten" für das Unternehmen erheblich gesenkt und die Effektivität gesteigert werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth AG, Lohr am Main
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  3. STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH, Berlin
  4. KIT - Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       

  1. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  2. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten

  3. Wiper Premium J XK

    Mähroboter mit Persönlichkeitsstörung

  4. Fall Creators Update

    Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

  5. Canon

    Riesiger Bildschirm soll DSLR und Tablet vereinen

  6. Wibotic Powerpad

    Induktions-Drohnenlandeplatz erhöht die Reichweite

  7. Mercedes-Benz Energy

    Elektroauto-Akkus werden zum riesigen Stromnetzspeicher

  8. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  9. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  10. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Was wirklich passiert

    My1 | 09:53

  2. Re: So Sinnlos

    Shore | 09:53

  3. Re: Da fällt Trump die Kinnlade runter

    DeathMD | 09:52

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    ArcherV | 09:52

  5. Re: da fehlt der politische und / oder...

    bofhl | 09:51


  1. 09:35

  2. 09:15

  3. 09:00

  4. 08:23

  5. 07:34

  6. 07:22

  7. 07:11

  8. 18:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel