Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Telekom nimmt neues Backbone vollständig in Betrieb

MPLS-Backbone mit 2,5- und 10-Gbit/s-Strecken

Die Deutsche Telekom AG hat ihr gesamtes Backbone auf MPLS (Multi Protocol Label Switching) umgestellt. Dieser MPLS-Backbone sei damit der modernste und größte seiner Art weltweit.

Mit der grundlegenden Modernisierung des bisher betriebenen Internet-Backbones wurde Cisco Systems GmbH von der Telekom beauftragt. Dabei musste ein komplett neues Netzwerk aufgebaut und das bisherige Netzwerk unter Weiterverwendung der bestehenden Elemente und mit all seinen Kunden integriert werden.

Als erster Meilenstein wurde bis Januar 2001 ein komplett neuer Backbone aufgebaut und mit der bisherigen Struktur verbunden. Beginnend ab diesem Zeitpunkt läuft der gesamte Internet-Verkehr der Deutschen Telekom über den neuen MPLS-Backbone. Der weitaus schwierigere Schritt war die vollständige Integration der bestehenden Netzstruktur mit seinen Elementen und Kunden. Schwierig insbesondere dadurch, dass die laufende Produktion und Neu-Anschaltungen von Kunden durch diese Maßnahmen nicht beeinflusst werden durften.

Anzeige

Zum Jahresende 2001 konnte die Migration abgeschlossen und das Backbone freigegeben werden.

Mit dem hierarchischen und voll redundanten Netzwerk ist die Deutsche Telekom an 340 Standorten (PoPs, Points of Presence) bundesweit präsent. An jedem der PoPs stehen mehrere Systeme zur Verfügung, an denen die verschiedenen Kundennetze angeschlossen und Dienste an den Backbone geführt werden können. Diese Access- und Backbone-Router sind auf der SDH-Plattform mittels 2,5-Gigabit-pro-Sekunde-(Gbps-)Strecken verbunden. Auch der nächste Schritt ist in Arbeit. So wurden bereits im letzten Jahr die ersten Strecken auf eine Kapazität von 10 Gbps umgerüstet. Die Aufrüstung weiterer Verbindungen auf 10 Gbps soll Ende dieses Jahres abgeschlossen werden.


eye home zur Startseite
anno 15. Nov 2006

Telekom wird immer besser...

MPLS 10. Sep 2003

Ach ja??? woher willst du das denn wissen???

Troy McLuhr 12. Mär 2002

Boah, die Telekom ist echt ein Mistladen! Nichts kriegen die hin, und davon nur die Hälfte!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  2. KRÜSS GmbH, Hamburg
  3. SmartRay GmbH, Wolfratshausen
  4. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Das gabs schon früher

    kandesbunzler | 22:00

  2. Re: Geil...

    My1 | 21:58

  3. Gut, dass die damals nicht auf die Idee gekommen...

    marvin_42 | 21:57

  4. Re: IMHO KervyN an Oracle abgeben...

    My1 | 21:57

  5. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    Tigtor | 21:56


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel