Abo
  • Services:
Anzeige

Pokémon Mini - Neue Zwerg-Spielekonsole mit Mini-Modulen

Videospiele für Kinder ab sechs Jahren

Während Microsoft in Deutschland am 14. März 2002 mit der Xbox Großes vorhat, will Nintendo am 15. März 2002 eher etwas Kleines in den Handel bringen: Die tragbare Handheldkonsole Pokémon Mini soll nicht einmal halb so groß sein wie ein Game Boy Color und dennoch mit Modulen um neue Spiele erweitert werden können - die Zielgruppe ist noch jünger als die für den Game Boy.

Pokémon Mini
Pokémon Mini
Der Pokémon Mini - erstmals vorgestellt auf der ECTS 2001 - verfügt über ein 2 x 3 cm großes LCD mit S/W-Darstellung. Ein Kontrastregler soll die Darstellung auf die Lichtverhältnisse anpassbar machen. Das Gerät kann sowohl selber Bewegungen - genauer gesagt Vibrationen - erzeugen als auch mittels eines Bewegungssensors Bewegungen registrieren. Ein Infrarot-Sensor erlaubt das drahtlose Austauschen von Spieldaten über eine Distanz von einem Meter. Eine Stoppuhr-Funktion ist ebenfalls im Pokémon Mini integriert.

Anzeige

Nintendo richtet das Gerät an jüngste Videospieler ab sechs Jahre aufwärts. Das kleine Gerät soll dank seiner Größe von 7,4 x 5,8 x 2,3 cm und seines Gewichts von 70 Gramm inklusive Batterie in jede Kinderhand passen, betont Nintendo. Die Spiele-Module sind nur ein Viertel so groß wie die des Game Boy (Color) und bieten lediglich Platz für einfache Spiele.

Pokémon Mini (vergrößert) - Einfache Grafik für die Kleinsten
Pokémon Mini (vergrößert) - Einfache Grafik für die Kleinsten

Nintendos Pokémon Mini soll ab 15. März in verschiedenen Gehäusefarben für 49,- Euro in Deutschland in den Regalen stehen, das Spiel Pokémon Party Mini liegt bei. Weitere zum Start erhältliche Titel kosten 14,95 Euro und heißen: Pokémon Puzzle Collection (Denkspiel), Pokémon Pinball Mini (Flipper) und Pokémon Zany Cards (Kartenspiel). Weitere Titel sind laut Nintendo in Vorbereitung.


eye home zur Startseite
Lilly 16. Mär 2002

Was soll die Aufregung. Ich bin Mutter von drei Kindern. Meine Kinder toben gern herum...

ac 09. Mär 2002

hmm, erklaer ihm doch einfach mal die Vorzuege der Pubertaet... Das waren noch Zeiten...

Dirk M. 09. Mär 2002

Nintendo tut eben für alle was!

wurst 09. Mär 2002

das ist wirklich übel. da wird die fantasie der kinder auf diesen scheiß kanalisiert...

Evangelion 09. Mär 2002

Mein Cousin ist 15 und total Pokemon-verrückt...........den hat es kurz nachdem der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Commerz Finanz GmbH, München
  3. Ratbacher GmbH, Raum Essen
  4. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  2. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  3. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  4. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  5. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  6. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  7. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus

  8. Nach Anschlag in Charlottesville

    Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen

  9. Hilton Digital Key im Kurztest

    Wenn das iPhone die Hoteltür öffnet

  10. Smartphone

    Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Autoplay...

    pythoneer | 12:52

  2. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    DeathMD | 12:52

  3. Re: Intelligenter als 1/2 Tonne Akkus mit sich...

    ckerazor | 12:52

  4. Re: Touch-ID nicht deaktiviert

    felyyy | 12:52

  5. Re: Linksradikales Portal "linksunten" schließen

    JonasHeperle | 12:51


  1. 12:55

  2. 12:37

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:17

  6. 10:44

  7. 10:00

  8. 09:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel