Abo
  • IT-Karriere:

ECTS 2002 - Londoner Fachspielemesse wird umgekrempelt

Erstmals werden auch Konsumenten eingelassen

Nachdem die an Fachpublikum gerichtete Londoner Spielemesse ECTS im letzten Jahr von Seiten der Hersteller und Besuchern etwas weniger Aufmerksamkeit bekommen hat, hat der Veranstalter das Konzept drastisch umgestrickt. In diesem Jahr, wenn die ECTS vom 1. bis 3. September in London stattfindet, sollen seit 14-jährigem Bestehen erstmals auch Privatleute eingelassen werden und deutlich mehr begleitende Unterhaltungsangebote präsentiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir haben immer gesagt, dass die ECTS eine ausschließlich für den Handel gedachte Veranstaltung ist, weil es das war, was die Industrie wünschte. Doch nun ist uns klar, dass ein Teil der Industrie bereit ist, den Kunden auf die ECTS zu bringen", erklärt Event Director Andy Lane vom Veranstalter CMP. "Die technischen Möglichkeiten von ExCel [Messezentrum am Millennium-Dome, Anmk. d. Redaktion] erlauben es uns, die Konsumenten-Hallen leicht und effizient mit den Handels-Hallen Seite an Seite zu platzieren. Die ECTS wird nun von der Energie einer Konsumenten-Veranstaltung profitieren, jedoch seine Kernwerte als Europas wichtigster Handels-Event für die interaktive Gemeinschaft beibehalten."

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Alle Besucher sollen freien Eintritt erhalten zu einer Reihe von Seminaren über interaktive Unterhaltung mit den Schwerpunkten Hardware, Software und Marktentwicklung. Um den europäischen Fokus der Messe zu verdeutlichen, sollen in diesem Jahr vier nationale Pavillions für Besucher aus Frankreich, Italien, Skandinavien und Deutschland bieten.

Dennoch wird sich ein Teil der Messe weiterhin dem Fachpublikum bzw. dem Handel widmen. Insbesondere Fachbesucher von außerhalb Englands will man mit der "VIP Retail Lounge" sowie Reise- und Buchungsvorteilen locken.

Für Spieleentwickler wird es zudem die bereits auf der ECTS 2000 und ECTS 2001 gebotene "Developers Ara" geben, die als Treffpunkt für die europäische Entwicklerszene dienen soll. Bereits zwei Tage vor dem Start der ECTS wird auch in diesem Jahr die "Game Developers Conference Europe" veranstaltet, die das Thema Spieleentwicklung vertieft.

"Wir haben uns die Veranstaltung von oben bis unten angeschaut und alle Kommentare der Leute berücksichtigt", so Andy Lane weiter. "Es ist unmöglich mit einer Veranstaltung aufzuwarten, die jeden zu 100 Prozent glücklich macht, aber wir sind zuversichtlich, dass diese so nahe wie möglich daran herankommt und dass die ECTS 2002 der Industrie-Event sein wird, den sich jeder gewünscht hat."

Dennoch wird es die ECTS in diesem Jahr erstmals mit starker Konkurrenz aus Deutschland zu tun bekommen: Der CeBIT-Home-Nachfolger Games Convention findet unmittelbar vor der ECTS - vom 29. August bis zum 01. September - in Leipzig statt - die meisten relevanten Publisher aus der Computer- und Videospielbranche haben bereits ihre Teilnahme zugesagt. Die Leipziger Konkurrenz-Veranstaltung richtet sich ebenfalls an Fachpublikum und Endkunden. Letzteren soll ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm geboten werden, während dem Fachhandel ein getrennter Bereich für Gespräche und Geschäftsabschlüsse zur Verfügung stehen soll.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€

Folgen Sie uns
       


Remnant from the Ashes - Test

In Remnant: From the Ashes sterben wir sehr oft. Trotzdem ist das nicht frustrierend, denn wir tun dies gemeinsam mit Freunden. So macht der Kampf in der Postapokalypse gleich mehr Spaß.

Remnant from the Ashes - Test Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
    Manipulierte Zustimmung
    Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

    Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
    2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
    3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

      •  /