• IT-Karriere:
  • Services:

Geographische Suchmaschine für ortsbezogene WAP-Dienste

Anfahrtsweg zum Restaurant inklusive aktueller Speisekarte per WAP-Handy

Vizzavi, das Mobilfunk/Portal und Joint Venture von Vodafone und Vivendi Universal, präsentiert im Rahmen der CeBIT 2002 den ersten Piloten einer geographischen Suchmaschine. Die Technologie ordnet sämtliche ortsbezogenen Dienste in einem Metasystem, das die WAP-Adressen aller Anbieter "kennt" und weiß, in welchen Kategorien diese Informationen anbieten (z.B. Hotels, Shopping, Veranstaltungen) und für welche Region der jeweilige Anbieter seine Inhalte offeriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Plattform Vizzavi wird diese neue Technik mit Inhalten verknüpft. So erhalten Vodafone-D2-Kunden schon im Sommer 2002 bei Vizzavi Zugriff auf die geographische Suchmaschine, wobei das erste Suchkriterium - der Standort - bereits fest vorgegeben ist. So soll jeder Inhalte-Anbieter in einer Region gefunden werden, sofern sich dieser, wie bei einer klassischen Suchmaschine, dort angemeldet hat. Unternehmen, die ihre Angebote - bei Restaurants z. B. die Tageskarte - online zeigen wollen, können ihre Inhalte selbst eingeben und so ihre Informationen im mobilen Portal aktuell halten.

Stellenmarkt
  1. über vietenplus, Südwestfalen
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Vizzavi will zusätzlich zu der Interway-Technologie auch die Adressen und Wegbeschreibungen von Yellowmap.de integrieren, die die Mehrwertdienste im WAP um einen weiteren Baustein ergänzen.

Vizzavi ist ein Joint Venture der Vodafone Gruppe und Vivendi Universal und wurde im Juli 2000 gestartet. Das Unternehmen ist in den Ländern Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Italien, Griechenland, Spanien und Portugal vertreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 11,00€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...

Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

PB60: Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos
PB60
Adminpasswort auf Asus-Rechnern wirkungslos

Rechner aus der PB60-Serie hätten sehr leicht unbrauchbar gemacht werden können.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Asus 43-Zoll-Monitor hat HDMI 2.1 für die kommenden Konsolen
  2. ROG Phone 3 im Test Das Hardware-Monster nicht nur für Gamer
  3. Laptop Asus startet Verkauf des Gaming-Notebooks mit zwei Screens

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /