Abo
  • Services:
Anzeige

Personal Translator mit verbesserter Übersetzung

Automatischer Übersetzer mit Aussprachehilfe

Auf der CeBIT 2002 stellt linguatec eine neue Version des Übersetzungsprogramms Personal Translator vor. Der Personal Translator 2002 soll eine deutlich gesteigerte Übersetzungsqualität liefern und damit Texte selbstständig möglichst korrekt übersetzen können.

So wurden in den Personal Translator 2002 neue Algorithmen zur präziseren Behandlung von kontextuellen Bezügen integriert, um bessere Übersetzungsergebnisse zu erzielen. Der Hersteller verspricht, dass die neue Version Mehrdeutigkeiten besser erkennt und korrekt übersetzt. Zudem wurde der gesamten Wortschatz um weitere Definitionen und Beispielsätze erweitert, so dass dieser jetzt aus rund 620.000 Wörtern besteht.

Anzeige

Zusätzliche Fachwörterbücher sollen in den Bereichen Wirtschaft (inklusive Bankwesen und Marketing) und Technik (Maschinenbau, Computer und Bauwesen) zu besseren Übersetzungsergebnissen führen. Zudem bietet die Software eine Aussprachehilfe, mit der sich Wörterbucheinträge vorlesen lassen. Dank "Language Identifier" erkennt der Personal Translator automatisch die korrekte Übersetzungsrichtung.

Außer der Volltextübersetzung kann der Personal Translator auch Webseiten direkt im Browser übersetzen. Das gesamte Wörterbuch steht dem Benutzer darüber hinaus als komfortabler "One-Click Translator" zur Verfügung, um einzelne Wörter, Sätze oder ganze Textpassagen mit einem Mausklick zu übersetzen.

Der Personal Translator 2002 ist ab sofort für die Windows-Plattform in verschiedenen Ausbaustufen entweder in den Sprachrichtungen "Englisch - Deutsch" oder "Französisch - Deutsch" in beiden Richtungen erhältlich. Die kleine Home-Version kostet pro Sprache jeweils 49,- Euro, während der Preis für die Office-Englisch-Fassung 99,- Euro beträgt. Schließlich gibt es noch das Office Plus in den beiden Sprachen Englisch und Französisch zu jeweils 249,- Euro.


eye home zur Startseite
Kassy 04. Jun 2002

Eine vernichtende Beurteilung der Vor-Vorgängerversion bedeutet ja nicht, dass sich das...

Dr. Dieter... 20. Apr 2002

Sehr geehrte Damen und Herren, nach der vernichtenden Beurteilung des Personal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  4. Computacenter AG & Co. oHG, veschiedene Einsatzorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 419€ + 3,99€ Versand
  2. (u. a. Battlefield 1 - Revolution Edition 19,99€, Falloit GOTY 16,99€ und Skyrim Special...
  3. 299€ statt 399€

Folgen Sie uns
       

  1. Alexa und Co.

    Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern

  2. Apple TV

    Deutsche TV-App startet mit nur vier Anbietern

  3. King's Field 1 (1994)

    Die Saat für Dark Souls

  4. Anheuser Busch

    US-Brauerei bestellt 40 Tesla-Trucks vor

  5. Apple

    Jony Ive übernimmt wieder Apples Produktdesign

  6. Elon Musk

    Tesla will eigene KI-Chips bauen

  7. Die Woche im Video

    Lauscher auf!

  8. Entlassungen

    Kaufland beendet Online-Lieferservice für Lebensmittel

  9. DigiNetz-Gesetz

    Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

  10. Telekom

    Mobilfunk an neuer ICE-Strecke München-Berlin ausgebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Re: nvidias letzte große teure gpu

    ustas04 | 02:52

  2. Kingdom Come Deliverance feine Sache

    balanceistische | 02:07

  3. Re: Vorbereitung für Völkermord

    Patman | 01:32

  4. Re: Dafür brauchten die einen Test?

    ibecf | 01:29

  5. Re: Warum IoT pöse ist (Kritische Masse)

    freebyte | 01:05


  1. 10:59

  2. 09:41

  3. 08:00

  4. 15:44

  5. 14:05

  6. 13:09

  7. 09:03

  8. 19:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel