PlayStation 2 in den USA ab August 2002 online

Bereits im April können japanische PS2-Nutzer online gehen

Nachdem bereits Mitte Februar bekannt gegeben wurde, dass japanische Nutzer von Sonys Spielekonsole PlayStation 2 ab April 2002 online gehen können, ist nun ein weiterer Start-Termin bekannt gegeben worden: Ab August 2002 sollen auch US-amerikanische PS2-Nutzer online gehen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Sony im Februar angab, über Partner-Provider ein Paket aus Breitbandadapter, Festplatte und spezieller PS2-Zugangssoftware "Broadband Navigator" zu vertreiben, scheint es in den USA jedoch anders zu laufen. Anstelle eines kombinierten Pakets hat Sony am gestrigen 7. März für die USA nur den Netzwerkadapter mit beigelegter Software angekündigt, die Festplatte wird nicht erwähnt. Der rund 40,- Euro kostende Netzwerkadapter beinhaltet einen 10/100-MBit-Ethernet- und einen 56K-Modem-Anschluss. Der Netzwerkadapter soll mit jedem Internet-Provider eingesetzt werden können; Earthlink, AT&T WorldNet Service, SBC-Prodigy und Sympatico sind bereits voreingetragen und stehen zur schnellen Auswahl zur Verfügung. Wer noch keinen Provider hat, soll sich über die Software bei verschiedenen Providern registrieren können.

Stellenmarkt
  1. SAP-Applikationsmanager (w/m/d) Logistik- und Instandhaltungsprozesse
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  2. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
Detailsuche

Zeitgleich zur Verfügbarkeit des PS2-Netzwerkadapters sollen verschiedene Spiele auf den US-Markt kommen, die Online-Funktionen unterstützen. Eine Liste will man jedoch erst in den kommenden Monaten bekannt geben. Ebenfalls später bekannt gegeben werden sollen weitere Pläne für Breitband-Zukunft der PS2 - man darf gespannt sein, wann Sony die schon seit langem angekündigte Festplatte auf den Markt zu bringen gedenkt. Denn gerade aufwendigere Online-Rollenspiele werden dank ständiger Veränderung ohne Festplatte nicht auskommen. Ohne die Festplatte können auch die von Sony mehrfach angeführten kostenpflichtigen Spieledownloads nicht sinnvoll realisiert werden.

In den USA soll ein erster Beta-Test für den Netzwerkadapter bereits im März stattfinden. In Europa läuft bereits eine Testphase mit dem britischen Kabelanbieter Telewest. Ein Termin für einen Onlinestart in Europa wurde zwar noch nicht genannt, man kann aber davon ausgehen, dass er dieses Jahr stattfinden wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


CK (Golem.de) 06. Aug 2002

Sony hat noch kein Onlinekit für die PS2 für Deutschland ausgeliefert bzw. im Detail...

Hans 06. Aug 2002

Hallo Leute, vor einem Jahr habe ich mir die PS 2 gekauft und würde auch gern online...

resonic 10. Mär 2002

also bisher glaub ich nicht. ich meine tony hawk 3 wär bisher das einzige.

Cable 08. Mär 2002

Hi resonic Hat geklappt. Ist ja eine super Sache... Hätte ich nicht gedacht, dass es so...

Cable 08. Mär 2002

So, habe mir jetzt das Spiel gekauft und teste mal die Sache... mal sehen ob es...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /