Abo
  • Services:

PlayStation 2 in den USA ab August 2002 online

Bereits im April können japanische PS2-Nutzer online gehen

Nachdem bereits Mitte Februar bekannt gegeben wurde, dass japanische Nutzer von Sonys Spielekonsole PlayStation 2 ab April 2002 online gehen können, ist nun ein weiterer Start-Termin bekannt gegeben worden: Ab August 2002 sollen auch US-amerikanische PS2-Nutzer online gehen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Während Sony im Februar angab, über Partner-Provider ein Paket aus Breitbandadapter, Festplatte und spezieller PS2-Zugangssoftware "Broadband Navigator" zu vertreiben, scheint es in den USA jedoch anders zu laufen. Anstelle eines kombinierten Pakets hat Sony am gestrigen 7. März für die USA nur den Netzwerkadapter mit beigelegter Software angekündigt, die Festplatte wird nicht erwähnt. Der rund 40,- Euro kostende Netzwerkadapter beinhaltet einen 10/100-MBit-Ethernet- und einen 56K-Modem-Anschluss. Der Netzwerkadapter soll mit jedem Internet-Provider eingesetzt werden können; Earthlink, AT&T WorldNet Service, SBC-Prodigy und Sympatico sind bereits voreingetragen und stehen zur schnellen Auswahl zur Verfügung. Wer noch keinen Provider hat, soll sich über die Software bei verschiedenen Providern registrieren können.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Zeitgleich zur Verfügbarkeit des PS2-Netzwerkadapters sollen verschiedene Spiele auf den US-Markt kommen, die Online-Funktionen unterstützen. Eine Liste will man jedoch erst in den kommenden Monaten bekannt geben. Ebenfalls später bekannt gegeben werden sollen weitere Pläne für Breitband-Zukunft der PS2 - man darf gespannt sein, wann Sony die schon seit langem angekündigte Festplatte auf den Markt zu bringen gedenkt. Denn gerade aufwendigere Online-Rollenspiele werden dank ständiger Veränderung ohne Festplatte nicht auskommen. Ohne die Festplatte können auch die von Sony mehrfach angeführten kostenpflichtigen Spieledownloads nicht sinnvoll realisiert werden.

In den USA soll ein erster Beta-Test für den Netzwerkadapter bereits im März stattfinden. In Europa läuft bereits eine Testphase mit dem britischen Kabelanbieter Telewest. Ein Termin für einen Onlinestart in Europa wurde zwar noch nicht genannt, man kann aber davon ausgehen, dass er dieses Jahr stattfinden wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,99€
  2. 59,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. (-70%) 8,99€

CK (Golem.de) 06. Aug 2002

Sony hat noch kein Onlinekit für die PS2 für Deutschland ausgeliefert bzw. im Detail...

Hans 06. Aug 2002

Hallo Leute, vor einem Jahr habe ich mir die PS 2 gekauft und würde auch gern online...

resonic 10. Mär 2002

also bisher glaub ich nicht. ich meine tony hawk 3 wär bisher das einzige.

Cable 08. Mär 2002

Hi resonic Hat geklappt. Ist ja eine super Sache... Hätte ich nicht gedacht, dass es so...

Cable 08. Mär 2002

So, habe mir jetzt das Spiel gekauft und teste mal die Sache... mal sehen ob es...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Adaptive Controller - Hands on

Im Rahmen der Build 2018 konnten wir den Adaptive Controller von Microsoft ausprobieren, ein Hardware-Experiment, das Menschen mit Einschränkungen das Spielen ermöglicht.

Microsoft Adaptive Controller - Hands on Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /