Abo
  • Services:
Anzeige

Xbox - Microsoft Japan tauscht kratzende Konsolen aus

Kratzer am Datenträger-Rand sollen keine Probleme verursachen

Seit einigen Tagen gibt es aus Japan Berichte, dass einige Käufer Probleme mit durch die Xbox zerkratzten Spiele-CDs bzw. -DVDs hätten. Nun hat Microsoft Japan angekündigt, nicht nur zerkratze Datenträger, sondern auch die Konsolen besorgter Kunden kostenlos umzutauschen.

Die Kratzer könnten durch problematische Datenträger, die Xbox-Laufwerksschublade, aber auch durch unsachgemäßes Einlegen der Spiele verursacht werden. In einer japanischen Pressemitteilung machte Microsoft dazu keine Angaben. Man entschuldigt sich darin hauptsächlich für etwaige Unannehmlichkeiten und verspricht, Konsolen ungefragt und zügig auszuwechseln, sofern Kunden Probleme damit haben.

Anzeige

Die Kratzer treten - wenn überhaupt - nur am Rand der Datenscheiben auf, so Boris Schneider-Johne von Microsoft Deutschland gegenüber Golem.de. Etwa 12 Millimeter des CD-/DVD-Randes würden jedoch sowieso nicht mit Daten versehen, schon alleine auf Grund von möglichen Problemen mit Fingerabdrücken durch Anfassen. Für die Markteinführung der Xbox am 14. März in Deutschland hat das Microsoft-Aussagen zufolge eher kosmetische Kratzer-Problem demnach keine Auswirkungen.

Microsoft hat in Japan seit Markteinführung Ende Februar 250.000 Konsolen ausgeliefert.


eye home zur Startseite
Arndt Heuvel 09. Mär 2002

Das Produkt reift beim Kunden. Das gehört zu M$ wie die Kugel zum Bolen ;-)

Eu Kanuba 08. Mär 2002

"Die Kratzer könnten durch problematische Datenträger, die Xbox-Laufwerksschublade, aber...

misterx 08. Mär 2002

Das Gerücht mit dem "Blue Screen" hält sich ja wirklich sehr hartnäckig. :) Ich habe...

Thomas 08. Mär 2002

LOL! Der war gut :-) Tatsächlich tritt der Blue-Screen seltener auf (obwohl ich den...

Baby 08. Mär 2002

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<< Das Gerücht mit dem "Blue Screen" hält sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. über Duerenhoff GmbH, Wuppertal
  4. neam IT-Services GmbH, Paderborn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...
  3. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...

Folgen Sie uns
       

  1. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  2. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  3. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  4. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  5. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  6. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  7. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  8. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  9. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  10. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Aussehen

    Kosta | 09:02

  2. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    logged_in | 09:01

  3. Re: "Die Nutzung soll kostenlos sein."

    Geddo2k | 09:01

  4. Re: "trojan inside" wird viel besser passen

    plastikschaufel | 08:58

  5. Die Lösung könnte so einfach sein

    3EVolution | 08:57


  1. 09:00

  2. 07:30

  3. 07:18

  4. 07:08

  5. 17:01

  6. 16:38

  7. 16:00

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel