• IT-Karriere:
  • Services:

Streit zwischen MobilCom und France Télécom vertagt

Gemeinsame Erklärung des Vorstandes und des Aufsichtsrates der MobilCom AG

MobilCom und France Télécom haben ihren Streit vorerst offenbar vertagt. Man hat sich geeinigt, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO - Deutsche Warentreuhand Aktiengesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft - mit der Prüfung der Vorgänge des Optionssicherungsvertrages mit der Millennium GmbH zu beauftragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem hat der Vorstand der MobilCom AG den Aufsichtsrat des Unternehmens gestern über die Geschäftslage, die Finanzierung des Unternehmens und die Positionen der Hauptgesellschafter informiert. Dabei wurden einvernehmlich verschiedene Lösungsvorschläge für die noch strittigen Fragen erarbeitet.

Der Aufsichtsrat soll nun kurzfristig wieder zusammentreffen, um die Umsetzung dieser Lösungsvorschläge zu beraten. Das Gutachten der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO soll bis zur nächsten ordentlichen Aufsichtsratssitzung am 20.03.2002 vorliegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

    •  /